Alle Beiträge von Stefan Kräh

ABGESAGT: Travestie für Deutschland – Schminken mit Tschechow

+++ ABGESAGT +++ Uns ist was dazwischen gekommen! Tut uns leid, aber wir holen das Event nach! +++

Lesung, Geplauder und Kneipe mit großartigen Tunten von „Travestie für Deutschland „und der größenwahnsinnigen Transvestitte Rosa Opossum.

Samstag, 16.10.2021 um 18:30 Uhr
Queeres Zentrum Darmstadt
2G – Zutritt für Geimpfte und Genesene

Travestie, Drag und Tuntentum wohnt ein nicht zu verleugnender Zauber inne. Baffolo Meus liest aus ihrem neu erscheinenden Werk der Weltliteratur „Schminken mit Tschechow“ und Rosa Opossum stellt den Girls von Travestie für Deutschland charmant-dümmliche Fragen. Danach schwappt die Stimmung vom Literarischen ins absolut Zwanglose.

Es wird Sekt geben, es wird Applaus geben, es wird ein toller Abend! Wir haben sogar Bier!

Zieht gerne einen Fummel an oder macht euch Glitzer auf die Augendeckel. Alles kann, nix muss!

Das Event findet unter 2G-Bedingungen statt. Das bedeutet: Ohne Maske, ohne Abstand, ohne Kapazitätsgrenze. TANZEN ERLAUBT! Zutritt haben alle, die einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung nachweisen können und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Aus dem Klappentext: Travestie kann ein dringender Unterschlupf sein, die notwendige Dosis Humor, der Hafen am Ende einer stürmischen Woche oder genau der Superstar, der von jungen Menschen geliebt wird, weil sie sich noch nicht selbst lieben können. Travestie lässt niemanden allein, sie ist Zuhause. Warm und unnütz wie eine launische Ofenkatze, unberechenbar und drollig und unverzichtbares Inventar. „Es gibt kein Glück ohne Müßiggang, nur das Nutzlose bereitet Vergnügen“, befand Tschechow, der Tuntigste der großen Russen. Der musste es wissen.

Queere Perspektiven: Rainbow Refugees bei der Frankfurt University of Applied Sciences

Mit dem Online-Seminar „Queere Perspektiven im Sozial- und Gesundheitsbereich“ öffnen Studierenden der Sozialen Arbeit in Kooperation mit der Diversity Stabstelle der FRA UAS einen Raum für LSBT*IQ, die Gesundheits- und Sozialdienste wahrnehmen und/oder anbieten. Verschiedene Referierende liefern einen Einstieg in queere Lebenswelten, thematisieren die strukturelle Dimension von Diskriminierung und fehlenden Angeboten im professionellen Rahmen und die Notwendigkeit LSBT*IQ-freundlicher Services.

Am zweiten Abend (25.06.2021, 18.00 – 22.00 Uhr), wird es einen Einblick in die Arbeit von Rainbow Refugees Darmstadt und die Situation von geflüchteten LSBT*IQ geben.
Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: https://www.frankfurt-university.de/de/hochschule/einrichtungen-und-services/campuskultur/idahobita/veranstaltungen/

Flyer

                                                                                                        

Fünf Jahre Asylberatung – Online Vortrag von Rainbow Refugees Darmstadt

Ende 2015 stiegen Kooperation Asyl und das Büro für Sozial-und Wohnberatung (BFSW) zusammen in die Asylberatung ein. Anlässlich dieses Jubiläums finden Themenwochen mit Netzwerkpartner_innen, Ehrenamtlichen und Engagierten, sowie Interessierten statt. In der Online-Vortragsreihe mit anschließendem Austausch teilen und reflektieren viele Referent_innen aus verschiedenen Bereichen ihre Erfahrungen.

Auch unser Unterstützungsangebot Rainbow Refugees wird mit einem Beitrag vertreten sein: „Das Projekt Rainbow Refugees berät und begleitet lesbische, schwule, bisexuelle und transidente Asylsuchende. Stefan Kräh berichtet aus der praktischen Arbeit zu den besonderen Lebenslagen und Bedarfen der Zielgruppe.“

Der Vortrag ist frei zugänglich und man kann einfach reinschauen:

Donnerstag, 04.02.2021 um 17:00 –18:00 Uhr
https://h-da-de.zoom.us/j/93908324169
Meeting-ID: 939 0832 4169
Kenncode: 052546

Weitere Informationen und Themen finden sich im Flyer:

Schrill und Laut – Richtig gutes Zeug

Richtig gutes Zeug, richtig gut
Mega schwer zu kriegen, wirklich schwer zu kriegen
Richtig gutes Zeug, richtig gut
Musst du mal ausprobieren, ausprobieren
Richtig gutes Zeug, richtig gut
Scheint ganz gut zu sein
Da musst du richtig lange suchen für
Richtig lange recherchieren

Es ist ohnehin jedem crystalklar, dass bei Schrill und Laut von vorne und von hinten richtig gutes Zeug am Start ist. Das Programm ist fully loaded mit Uppern aus Rosa Opossums persönlicher Hotbox, Tanzen auf den höchsten Legal High Heels der Stadt und deepen Laberflashs an der Theke. Wenn die Session auf Sendung geht hat die App mal Pause, bei Schrill und Laut wird noch real gegrindet. Molly wirft Emma scheue Blicke zu und auch zwischen anderen wird es während der Nacht knistern bis zum K-Hole. Aus unserer Pott der berauschendsten home-grown DJ_anes, die uns noch einen Gefallen schuldig sind, haben wir Magic Gianni gezogen. Er gibt euch alles, was ihr braucht, um eure Transmitter in Schwingung zu bringen und euch auf der Tanzfläche in Ecstasy zu versetzen.

Spart euch die fette Line am Eingang und kommt schon um 23 Uhr, wenn man noch nicht anstehen muss. Unsere Welcome-Dealer verticken den ersten Gästen einen Goldenen Shot, bis die Bongs leer sind.

Seht ihr das auch?
Könnt ihr das auch sehen?
Richtig gutes Zeug
Ich krieg‘ die Tür nicht mehr zu
.

Schrill und Laut – Richtig gutes Zeug
Freitag, 17.01.2020 // 23.00 Uhr
Schlosskeller Darmstadt
Eintritt: 5 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Hier gehts zum Event bei Facebook – Teilnehmen und Leute einladen!

Schrill und Laut – Glory Holy Christmas

I’m dreaming of a white Christmas
Just like the holes I used to know
Where the three tops glisten and bottoms listen
To hear queens yell in the snow

Das Fest der Liebe steht wieder vor der Tür und die unerschütterliche Bande der Familie wird bei den Feierlichkeiten wieder hart auf die Probe gestellt. Wird’s wieder so besinnlich, dass man es kaum mehr aushält? Versucht Oma wieder den Veganen unter uns vom Braten aufzutun? Wird der Bruder wieder Witze machen, die alle beschämen? Hat die Tante wieder einen ausgewählt geschmacklosen Blazer an? Werde ich es schaffen, das ohne Alkohol auszuhalten, damit ich auf jeden Fall noch mit dem Auto wieder nach Hause fahren kann und nicht im alten Kinderzimmer übernachten muss? Immerhin ist es jetzt ein Bügelzimmer.

Diesem Drama, das sich alle Jahre wieder in etlichen Haushalten wiederholt setzen wir etwas entgegen. Statt langjähriger Tradition einfach mal was Neues wagen! Statt den immer gleichen Abläufen einfach mal ein Abenteuer mit Unbekannten. Verbringen wir das Wochenende statt mit der Familie lieber mit jemandem, den_die wir im Leben noch nie gesehen haben und wir vielleicht auch nie wieder treffen werden. Sinnlichkeit statt Besinnlichkeit! Ohne Verbindlichkeit! Anonymität statt Blutbande!

Vorweihnachtliches Treiben und verführerische Endzeitstimmung vor dem Feiertagsmarathon sind garantiert. Die erste Etappe ist die Klappe!
Stürzt euch anonym in unseriöse Unbekanntschaften! Packt Geschenke aus, die für jede_n sein könnten. Schaut rein, greift durch, haltet inne und haltet ein: Es ist Glory Holy Christmas!
Das Tor zum Glück hat nur einen kleinen Durchmesser! Gebt denen, die ihr nicht kennt, alles was ihr wollt. Es ist das Fest der körperlichen Liebe.

Für alle die zunächst noch etwas scheu sind, verteilen wir wieder Mistelzweige an den unmöglichsten Stellen und Santa Rosa wendet ihren legendär-verführerischen Enthemmungstrick (Schnaps) an. DJ crstn lässt euch auf dem Dancefloor besinnungslos besinnlich werden. Jingelt eure Balls und lasst die Glocken klingen – Es ist doch Weihnachten!

Schrill und Laut – Glory Holy Christmas
Freitag, 20.12.2019 // 23 Uhr
Schlosskeller Darmstadt
Hier gehts es zum Event bei Facebook – teilnehmen und Leute einladen!

Schrill und Laut – Toy Ride

Hello, you tool, I love you!
C’mon join the toy ride

Schrill und Laut nimmt euch mit auf eine lustvolle Vergnügungsfahrt. Reitet die ganze Nacht auf dem Discostick. Lernt jemand neues kennen, stoßt zusammen an, gebt euch hin und lasst den Abend zu einer unvergesslichen Spritztour werden.

Rosa setzt noch mal überall neue Batterien ein und die pulsierenden und vibrierenden Sounds von DJ Leo Yamane werden euch in Extase versetzen.

Be a toy rider!

Schrill und Laut – Toy Ride
Freitag, 15.11.2019 // 23.00 Uhr
Schlosskeller Darmstadt
Hier gehts zum Event bei Facebook zum teilnehmen und einladen

toy ride

Your AIDS-Gala needs you

Hast du mal Zeit für einen schönen Abend?

Wieder einmal stampfen wir unsere unschlagbare AIDS-Gala der etwas anderen Art aus dem Boden. Diesmal geht es schon einen Abend vor dem Welt-AIDS-Tag ab. Am Samstag, den 30.11.2019 ab 19.00 Uhr haben wir uns im Queeren Zentrum eingebucht!

Newcomer_innen und Alte Hasen gesucht!

Auch dieses Jahr werden wir eine kleine Revueshow auf die Bühne bringen, mit vielfältigen Beiträgen von den unterschiedlichsten Leuten. Unser Ziel ist wie immer so viele Spenden wie möglich für die AIDS-Hilfe Darmstadt e. V. zu sammeln. Hierfür werden Gäste gebeten, uns für das tolle Programm auf der Bühne, den Glühwein und auch die Plätzchen Geld zu geben.

Genauso bitten wir aber alle Künstler_innen und Helfer_innen für die gute Sache gratis mitzuwirken. Die „Achtkleinste AIDS-Gala der Welt“ soll ein kleines, geiles Charityevent bleiben.

Wenn du Lust hast, den Abend mitzugestalten, melde dich einfach bei uns. Es wird sicher wieder eine tolle Veranstaltung für den guten Zweck!
Kontakt: stefan.kraeh@vielbunt.org

Wir brauchen deine Backkünste!

aids-gala

Um viele Spenden zu sammeln, wollen wir auch viele Gelegenheiten bieten, das Geld mit vollen Händen auszugeben. Ein Teil dessen ist der traditionelle Plätzchenverkauf, für den wir euch und eure Backkünste brauchen: Viele Plätzchen bedeuten viel Geld! Wer also Freude daran hat, zu backen und dabei etwas Gutes zu tun, ist aufgerufen uns am Tag vor der Gala (Freitag, 29.11.2019) Plätzchen, Kekse und Krokant zu bringen, den wir dann während der Show in Bares verwandeln können. Je mehr desto besser!

Melde dich einfach bei: stefan.kraeh@vielbunt.org um zu erfahren, wo wir dein Backwerk entgegen nehmen.

Wir brauchen deinen Einsatz!

Wir erwarten wie immer ein volles Haus. Hierzu brauchen wir tatkräftige Unterstützung, die am 30. November beim Aufbau und Abbau, der Betreuung der Künstler_innen und des Publikums unterstützt!
Wenn du Lust hast, dich für diesen besonderen Abend ehrenamtlich einzubringen, melde dich bei uns!
Kontakt: stefan.kraeh@vielbunt.org

gaga ladies nicht hilfreich

Achtkleinste AIDS-Gala der Welt

vielbunt und die AIDS-Hilfe Darmstadt veranstalten am Samstag, den 30.11.2019 zum achten Mal gemeinsam eine etwas andere AIDS-Gala.

Die Achtkleinste AIDS-Gala der Welt präsentiert bekannte Künstler_innen und neue Talente verschiedenster Genres für den guten Zweck im Queeren Zentrum. Wie auch in den vergangenen Jahren organisieren vielbunt und die AIDS-Hilfe Darmstadt gemeinsam eine außergewöhnliche Spenden-Gala zum Welt-AIDS-Tag. Die Veranstalter_innen bleiben dem alternativen Charakter der letzten Jahre treu: Professionelle Bands und Newcomer_innen wechseln sich im Programm ab und versprechen einen vielfältigen Abend für den guten Zweck. Verstörung, Verzauberung, Chic und Rebellion treffen an diesem Abend aufeinander. Nicht zuletzt verkörpert durch die schonungslose Moderatorin des Abends: Drag Queen und Polit-Tunte Rosa Opossum freut sich wieder auf ein volles Haus und ein wie immer spendables Publikum: „Menschen mit HIV sind ein selbstverständlicher Teil unserer Community und unserer Gesellschaft. Wir wollen am Welt-AIDS-Tag Solidarität zeigen, in Form eines schönen Abends mit vielfältigem Programm und einer Menge Spenden!“

Die Veranstaltung bietet den Gästen einen abwechslungsreichen Abend und stellt sich gleichzeitig gegen die Stigmatisierung von Menschen, die von HIV oder AIDS betroffen sind. Eine HIV-Infektion bedeutet zu oft noch, dass Menschen an den Rand der Gesellschaft und in Armut gedrängt werden. Die eingenommenen Spenden werden unmittelbar für die Unterstützung der Klientinnen und Klienten der AIDS-Hilfe Darmstadt eingesetzt. Die Organisator_innen versprechen Live-Musik, Travestie, Kabarett und Anarchie für den guten Zweck.

Achtkleinste AIDS-Gala

Die Achtkleinste AIDS-Gala der Welt findet im Rahmen desWelt-AIDS-Tagesstatt. Weltweit erinnern jährlich am 1. Dezember verschiedenste Organisationen an das Thema HIV/AIDS und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit HIV-Infizierten, an AIDS Erkrankten und ihnen nahestehenden Menschen zu zeigen.

Achtkleinste AIDS-Gala der Welt
30.11.2019/ 19.00 Uhr
Queeres Zentrum

Kranichsteiner Str. 81
64289 Darmstadt
Eintritt: gegen Spende
hier gehts zum Event bei facebook

Pressenanfragen: stefan.kraeh@vielbunt.org / 0176-62573994

Farbenfroher Drag-Workshop mit Rosa Opossum

Es ist endlich wieder so weit – der nächste Drag-Workshop für unsere Jugendlichen (14-27) findet bald in der Oetinger Villa statt.

Nach einer kleinen Reise durch die Geschichte des Drags werden wir selber Hand, äh, Pinsel anlegen und uns zu den buntesten Drag-Queens/Kings/* schminken, die Darmstadt jemals gesehen hat!

Doch wer wäre wohl am besten dafür geeignet, uns durch so einen Abend zu führen?

Wir haben viele berühmte Drag-Queens mit viel Charme gefragt und danach auch ROSA OPOSSUM, als sie nach einem Kater erreichbar war. Tja, was gibt es dazu mehr zu sagen?
Unsere selbsternannte Expertin für alles macht es tatsächlich? Bis mindestens 20 Uhr werden wir uns gegenseitig schminken, Spaß haben und so lange Vogue von Madonna hören, bis wir den Text auswendig mitsingen können.

Haltet eure Kunsthaarperücken fest für die einzige Gelegenheit dieses Jahr, bei der ihr euch Niveau wortwörtlich abschminken könnt!
Save the date! Mehr Ausrufezeichen!

Damit wir genug Schminke und Spiegel vorrätig haben können, bitten wir um zahlreiche Zusagen. Teilnehmen können auch die minderjährigen Farbenfroh-Mitglieder.
Schreibt uns, dem Jugendvorstand, bei Bedarf weitere Fragen via WhatsApp.

Wir freuen uns sehr, dass dieses Projekt vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration unterstützt und gefördert wird.

Drag Workshop Rosa

Schrill und Laut – Cocktopussy

Mit einem mehrdeutigen und dennoch eindimensionalen Motto begrüßen wir alle neuen (und volljährigen) Studis zur sexiesten und gleichzeitig einzigen Queer-Party der Stadt. Gewöhnt euch dran ihr Süßen, in nur wenigen Wochen werdet ihr beim Namen „Darmstadt“ nicht mehr schmunzeln und den perversen Stadtteil im Norden sowieso aus eurer inneren Landkarte gestrichen haben. Stattdessen wird Schrill und Laut euch mit genoppten Greifarmen in die Tiefen des Schlosskellers ziehen und euch eure Unschuld auf der Tanzfläche heraussaugen, wie Ursula die Meerhexe es einst mit Arielles Stimme tat, um Prinz Eric mit den eisblauen Augen und dem geil aufgeknöpften Hemd abzuschleppen. Tentakelt euch auf und tanzt zu den geilen Beats von DJ Käry! Lernt von End-Muräne Rosa Opossum (gespielt von Roger Moore), wie man es beim Flirten auf keinen Fall machen sollte. Releast euren inneren Kraken und gebt einer fremden Person was aus (Special Drink Kalmardos)!

Schrill und Laut – Cocktopussy
Freitag, 18.10.2019 // 23.00 Uhr
Schlosskeller Darmstadt
Hier geht es zum Event bei Facebook