QUEER Filmnacht in Weiterstadt zeigt „Taxi zum Klo“

Filmstill aus „Taxi zum Klo“

Die QUEER Filmnacht im Kommunalen Kino Weiterstadt wartet im Februar mit einem digital restaurierten Klassiker auf: Die authentische Geschichte einer amour fou aus dem Jahre 1980 von Regisseur und Hauptdarsteller Frank Ripploh löste damals aufgrund ihrer schonungslos direkten Erzählweise einen Skandal aus. Dennoch erhielt sie den renommierten Max Ophüls Preis und beweist aus heutiger Sicht Kultcharakter.

Spieltermine: Freitag, 28. Februar um 19:00 sowie um 23:00.

Nähere Infos zum Film und zum Kartenvorverkauf gibt es unter https://www.kino-weiterstadt.de/