23.01. 17:30 Uhr: Mit vielbunt zur Kundgebung “Demokratie verteidigen! Gegen Rechtsextremismus!”

In einer Zeit, in der rechtsextreme Tendenzen und queerfeindliche Einstellungen immer offener zutage treten, ist es unsere Pflicht, laut und deutlich für die Werte der Demokratie und der Vielfalt einzustehen. Die AfD, die sich immer mehr zu einer Bedrohung für unsere demokratischen Strukturen und für die queere Gemeinschaft entwickelt, vertritt Positionen, die tief in den Bereich des Rechtsextremismus reichen. Ihre Haltung gegenüber LGBTIQ+ Personen und anderen Minderheiten ist nicht nur besorgniserregend, sondern auch aktiv gefährlich.

Mit dem Aufruf zur Kundgebung am Dienstag, den 23.01.2024, um 17:30 Uhr auf dem Karolinenplatz in Darmstadt, möchten zivilgesellschaftliche Organisationen, Kirchen und Parteien ein kraftvolles Zeichen setzen. Wir stehen zusammen für ein tolerantes, offenes und demokratisches Miteinander, in dem Hass und Diskriminierung keinen Platz haben.

Diese Kundgebung ist eine Gelegenheit, unsere Stimmen zu erheben gegen die zunehmende Bedrohung durch rechtsextreme Ideologien und ebenfalls für die Rechte und den Schutz von LGBTIQ+ Personen. Es geht darum, eine klare Botschaft zu senden: Rassismus, Queerfeindlichkeit und jegliche Form von Diskriminierung haben in unserer Gesellschaft keinen Raum. Wir fordern alle auf, sich uns anzuschließen und gemeinsam für die Werte einzutreten, die uns alle vereinen.

📅 Wann? Dienstag, 23.01.2024

⏰ Uhrzeit? 17:30 Uhr

📍 Wo? Friedensplatz, Darmstadt

Lasst uns in großer Zahl zusammenkommen und zeigen, dass Darmstadt eine Stadt der Vielfalt ist. Bringt Transparente, Fahnen und eure Stimmen mit, um unsere Botschaft der Liebe und Akzeptanz zu verbreiten.