53. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

8113020354_356770721a_oSommer! Endlich Sommer! Die Temperaturen steigen und auch unsere Laune raus zu gehen in die bunte Natur…

Am 08. Juni 2015 ab 19:30 Uhr treffen wir uns zum Picknicken im Herrngarten. Der Wetterbericht sieht hervorragend aus und wir freuen uns diesen langgehegten Wunsch endlich einmal in die Tat umsetzen zu können.  Es ist im Sommer immer etwas voll im Park, aber wir haben auf der Karte mal einen Zielbereich markiert in dem wir uns gegenseitig finden und zusammen die größte Picknickdecke Darmstadts auslegen.

treffbunt-herrngarten

Also Häppchen vorbereiten, Getränke kaltstellen und die Decke unter den  Arm klemmen und ab in den Park. Tupperschalen tauschen, plaudern und neue Leute kennenlernen.  Das Picknick kann losgehen.

Weiterlesen

CSD Darmstadt 2015 – Wir können auch anders!

Der Christopher Street Day Darmstadt 2015 lädt dich ein gemeinsam mit vielen anderen Stellung zu beziehen und für eine vielfältige und aufgeklärte Gesellschaft zu protestieren, in der Homo- und Transphobie keinen Platz haben!

CSD Darmstadt 2015

CSD Darmstadt 2015

Wir finden es unerträglich, dass fast 50 Jahre nach Stonewall Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* immer noch um rechtliche Gleichstellung und ihre Menschenwürde kämpfen müssen. Wir sind schockiert, dass die Diskriminierung als Normalität hingenommen wird. Die politischen Akteur_innen aller Parteien drücken sich vor der Verantwortung klar
Stellung zu beziehen. Wir sind entsetzt, dass Menschen auf die Straße gehen, um offen ihre Homo- und Transphobie zu zeigen, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt aus dem Schulunterricht verbannen wollen und damit auch aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen.

Diesen Zustand nehmen wir nicht hin!

Den vollständigen Mottotext und unsere Forderungen findest du hier: CSD Darmstadt 2015 Motto

Unser Programm am 15. August beim CSD Darmstadt:

12 Uhr – Start der Demo-Parade auf dem Luisenplatz
14 Uhr – Beginn des Open-Air-Fests auf dem Riegerplatz
22 Uhr – CSD-Aftershowparty in der Goldenen Krone

Position beziehen!
Protestieren!
Widerstand leisten!

Wir können auch anders! Du auch!

Ein vielbunter Brief an Barbara Eggert

Barbara EggertHeute haben wir einen Brief an Barbara Eggert versandt, in dem wir sie einladen, am diesjährigen CSD Darmstadt teilzunehmen.

Anlass hierfür war ihre in unserem Augen homophobe Kolumne in der „OWL am Sonntag“ vom 17. Mai 2015. Wahrscheinlich zufällig war dies der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie.
Das Verlagshaus hat sich mittlerweile entschuldigt und von der Kolumnistin getrennt.

Wir glauben nicht, dass eine Hochzeit zwischen Menschen gleichen Geschlechts für Kinder verwirrender ist, als eine Hochzeit zwischen Mann und Frau.
Wir sind der Auffassung, dass eine heteronormative Moralerziehung, ein homophobes Weltbild und damit die Diskriminierung von sexuellen Minderheiten schädlich für alle Menschen sind.
In dem besagten Fall sollen Kinder der Möglichkeit beraubt werden, zusammen mit ihren Onkeln einen sehr besonderen Tag zu feiern. Wir fragen uns, ob genau dieses Fernhalten der Kinder von einer Familienfeier bei ihnen die größere Verwirrung auslöst.

Aus diesem Grund hoffen wir, dass Barbara Eggert unsere Einladung annimmt um den Frage mit uns zusammen zu erörtern.

vielbunter Brief

 

Hier noch mal der genaue Wortlaut des Briefes an Barbara Eggert

Sehr geehrte Frau Eggert,

mit großem Interesse haben wir Ihre Kolumne Guter Rat am Sonntag vom 17. Mai 2015 in der OWL am Sonntag gelesen. Auch wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass das Thema „Verwirrung“ in dem vorliegenden gut gemeinten Rat ein sehr großes ist.

Wir möchten Sie deshalb sehr herzlich zu unserem Christopher-Street-Day am 15. August 2015 in Darmstadt einladen. Es wird eine Demonstration mit Kundgebung geben, im Anschluss findet ein sehr buntes Open-Air-Fest mit zahlreichen Künstler_innen auf dem Riegerplatz statt.

Bei dieser Veranstaltung geht es vor allem um die Akzeptanz von Minderheiten und den Abbau von Diskriminierung. Wir sind der Auffassung, dass ein Besuch des CSDs Ihnen sehr gut tun würde. Gerade in Bezug auf Verwirrung.
Wenn Sie welche haben, dürfen Sie auch gerne Ihre Kinder mitbringen.
Hinweise zum Programm finden Sie demnächst auf www.csd-darmstadt.de

Bitte sagen Sie uns vor Ihrer Anreise Bescheid, damit wir uns Zeit für ein persönliches Gespräch nehmen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Erfolgreicher IDAHOT 2015

IDAHOT Auch in diesem Jahr haben wir anlässlich des Internationalen Tags gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT) eine Kundgebung mit Kiss-In in der Darmstädter Innenstadt veranstaltet.
Mit über 80 Teilnehmenden auf dem Luisenplatz ist die Veranstaltung wieder ein wenig gewachsen. Nach einer kurzen Rede von Rosa Opossum zu der homophoben_transphoben Bewegung rund um die sogenannten „Besorgten Eltern“ in Deutschland haben die Teilnehmenden mit Küssen, Umarmungen etc. Sichtbarkeit gezeigt und ein Zeichen gegen Diskriminierung gesetzt.

Die Rede von Rosa findet ihr auf ihrer Webseite. Einen Radiobericht zu der Veranstaltung gibt es am 1. Juni zwischen 18 und 20 Uhr bei „Ganz schön queer“, dem LGBT-Programm von Radio Darmstadt.

Beteiligungstag für den Hessischen Aktionsplan für Akzeptanz und Vielfalt

Zur Erarbeitung eines Aktionsplans für Akzeptanz und Vielfalt lädt das Hessische Ministerium für Soziales und Integration im Namen von Staatssekretär Jo Dreiseitel zusammen mit vielbunt e. V. zu einem regionalen Beteiligungstag in Darmstadt ein. Ein anderer Beteiligungstag hat bereits in Kassel stattgefunden und der Regierungsbezirk Gießen folgt bald.

beteiligungstagIn mehreren Workshops sollen an diesem Darmstädter Beteiligungstag bestimmte Handlungsfelder besprochen und bearbeitet werden. Hier haben insbesondere LGBTIQ-Organisationen aus Südhessen und dem Rhein-Main-Gebiet die Gelegenheit, ihre Bedarfe und Maßnahmenvorschläge einzubringen.

Wir hoffen, dass aus all unseren Arbeitsgruppen Vertreter_innen teilnehmen und freuen uns auf viele weitere Menschen aus den hessischen Organisationen!

Zweiter regionaler Beteiligungstag im Rahmen der Erarbeitung des „Hessischen Aktionsplans für Akzeptanz und Vielfalt“

am Samstag, 30. Mai 2015 von 10 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

TOP Tagungs- und Office Center

Wittichstraße 2, 64295 Darmstadt

(Anfahrt: http://top-tagung.de/de/darmstadt/anfahrt/ )

 

Aus der Einladung:

 

„Basierend auf der vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) durchgeführten Bedarfsanalyse, finden im Rahmen des zweiten Beteiligungstages vier Workshops (parallel zwei vormittags und zwei nachmittags) zu

 Handlungsfeld 2: Schule, außerschulische Bildung, (Fort- und weiter-) Bildung, Hochschule, Studium

Handlungsfeld 6: Arbeitswelt (u.a. Wirtschaft, Öffentlicher Dienst)

Handlungsfeld 10: Migration

Handlungsfeld 11: Trans* und Inter*

statt. Die Moderation übernehmen Kim Engels und Beatrixe Klein.

Das HMSI organisiert einen kleinen, für Sie kostenlosen, Mittagssnack. Um besser planen zu können, würden wir uns deshalb freuen, wenn Sie uns bis Freitag, 22. Mai 2015 rückmelden könnten, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden. Eine Anmeldung zum Beteiligungstag ist allein aus organisatorischen Gründen erwünscht, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.

Machen Sie mit! Helfen Sie dabei, den Aktionsplan mit Leben zu füllen und konkrete Maßnahmen zu definieren.“

Anmeldungen an:  christina.mueller@hsm.hessen.de

Darmstädter Firmen- und Vereinslauf

„Kommt alle!“ Der Firmen- und Vereinslauf in Darmstadt ist jedes Jahr für die Darmstadt Frontrunner DAS lokale Highlight!

Firmen- und Vereinslauf DarmstadtAm kommenden Mittwoch (20.05.15) ist es wieder so weit : Um 18:15 wird der Startschuss gegeben für 12 Läufer_innen aus der vielbunten AG Sport und Bewegung!

Und das ist schon der erste Rekord, denn in 2014 waren es wie im Bild zu sehen ist „nur“ 11! Die Läufer_innen freuen sich auf hoffentlich viele anfeuernde vielbunte Cheerleader_innen an der Strecke und natürlich am Ziel im Böllenfalltorstadion!

FirmenlLauf2014

Queeres Yoga

Das queere Leben in Darmstadt erweitert sich durch ein weiteres Angebot, das wir sehr gerne unterstützen. Ab Juni 2015 wird es jeweils am ersten Sonntag eines Monats eine Yoga-Stunde für queere Menschen geben:
Queeres Yoga
„In der Yogastunde werden die traditionellen Yoga-Asanas aus dem Hathayoga praktiziert, verbunden mit Atemübungen und angeleiteten Meditationen.
Durch die Yoga-Praxis soll der Geist zur Ruhe kommen und Selbstfürsorge praktisch umgesetzt werden.
Jede_r ist willkommen!“

Der erste Termin findet am 07. Juni 2015 von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Zimmerstrasse 11, Darmstadt  statt.

Die folgenden Termine für queeres Yoga sind dann der 05. Juli, 02. August und so weiter.
Kontakt bei Fragen:  yogawerkstatt.darmstadt@googlemail.com

52. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

(c) schlossgarten

(c) schlossgarten

Der Treffbunt ist ein Stammtisch für alle queeren Menschen in Darmstadt. Ob vielbunt-Mitglieder oder Interessierte, ganz egal. In der Regel findet er jeden 2. Montag im Monat statt. Das Besondere: eine Stammkneipe gibt es nicht. Die nächste Location wird jedes Mal ausgelost. Also entdecke mit uns Darmstadt, lerne neue Leute kennen und verbringe einen schönen Abend!

Wenn du neu dabei bist, Fragen hast oder einfach ein bisschen Hilfe beim Kennenlernen brauchst, melde dich bei uns unter treffpunkte@vielbunt.org oder einfach direkt beim Treffbunt.

Weiterlesen

Queere Filme im Mai in Weiterstadt

pride-posterheute-gehe-ich-allein-nach-hauseDas kommunale Kino Weiterstadt zeigt im Mai zwei Filme mit queeren Inhalten: „Pride“, den Eröffnungsfilm des Weiterstädter Queer Film Fests 2014, und den sehr schönen Feel-Good-Movie und Coming-of-Age-Film „Heute gehe ich allein nach Hause“, der beim letzten Queer Film Fest unter dem Originaltitel „The Way He Looks“ lief. Für Schwule und Lesben könnte laut Veranstalter außerdem der Film „Der kleine Tod“ sehr interessant sein. Darin stünden zwar Heteros im Mittelpunkt, aber es sei eine sehr gelungene und aussergewöhnlich gute Komödie über Sex, und nicht nur für Heteros. In dem – nicht explizit queeren – Film „Von jetzt an kein zurück“ erfährt man unter anderem, wie in den 70er Jahren mit Homosexualität in Erziehungsheimen umgegangen worden ist.

Weiterlesen

Lesung: Das Blau der Hyazinthe

Der Größenwahn Verlag und der Verein Lesen + Kultur für alle laden am 7. Mai 2015 zu Iosif Alygizakis‘ Lesung aus seinem Buch „Das Blau der Hyazinthe“ ins Café Lotte.

Das Blau der Hyazinthe„Spätestens seit Thomas Manns Tod in Venedig lassen sich homoerotische Themen nicht mehr aus der zeitgenössischen Literatur wegdenken. In seinem Roman Das Blau der Hyazinthe zeigt Autor Iosif Alygizakis, dass das Finden der eigenen sexuellen Identität gerade für junge Männer selbst im 21. Jahrhundert noch häufig von Schuldgefühlen begleitet wird. Iosif Alygizakis ist einer der ersten neugriechischen Autoren, der in seinen Romanen offen über homoerotische Themen schreibt und sprachlich eindrucksvoll zeigt, welchem moralischen Druck sich viele junge Männer auch heute noch ausgesetzt sehen, wenn sie ihr Coming Out haben. In poetischer Sprache vermittelt er die Gefühlswelt eines Mannes, der gefangen ist in der moralischen Verurteilung der Gesellschaft. Die Hafenstadt Chania bildet die Hintergrundkulisse für den hilflos seinen Ängsten ausgelieferten Protagonisten, einen einsamen und träumerischen Lehrer, der zum Zentrum des sexuellen Erwachens seines jungen Schülers wird.“

Hier geht’s zur Leseprobe auf der Verlagswebseite

07.05.2015  // 19.00 Uhr
Café Lotte
Soderstraße 116
64287 Darmstadt

hyzinte

Rückblick: Der Vielbunte Weihnachtsmarkt

DSC_5625Im Dezember war vielbunt zum allerersten Mal auf dem Darmstädter Weihnachtsmarkt vertreten. Zusammen mit dem Darmstädter Citymarketing und der Familie Spargerer – alteingesessene Standbetreiber – haben wir vier Wochenenden lang einen bunten und spannenden Teil des Weihnachtsmarkts gestaltet. Die Darmstädter Weihnachtsmarktbesucher_innen waren sehr erstaunt am Anfang (oder am Ende – je nach Sichtweise) am Friedensplatz plötzlich vier neue Hütten zu finden, die schon optisch ein bisschen rausstachen.

Weiterlesen

vielbunt auf der Weinlagenwanderung 2015

Vineyard_in_MontoneDie Weinlagenwanderung am 1.Mai hat an der Bergstraße eine lange Tradition.

So möchten wir auch in diesem Jahr mit euch zwischen Zwingenberg und Bensheim einen Teil der Gesamtstrecke zurücklegen und dabei leckere Rebsorten probieren. Das gemeinsame Wandern mit gelegentlichen Weinproben an den reichhaltigen Stationen bietet eine willkommene Möglichkeit, neue Leute zu treffen und mit Bekannten einen schönen Tag zu verbringen. Weiterlesen

Open Air Kino

Liebe Mitglieder von vielbunt,

wir planen ein neues Projekt und wollen euch einladen, dabei mitzuarbeiten.

In der Woche vor dem CSD im August soll auf dem Riegerplatz ein queeres Open Air Kino stattfinden, das von vielbunt durchgeführt wird.
Wir haben zwar schon ein paar Ideen, wie wir das machen können und die Auswahl von Filmen – freuen uns aber vor allem auf eure Ideen für dieses Projekt.

Wenn ihr es euch vorstellen könnt, im Orga-Team mitzuarbeiten, Open Air Kinokommt doch einfach zum ersten Treffen.

Wir treffen uns am 07. Mai 2015 um 19 Uhr  in den Räumen der Grünen (Lauteschlägerstraße 38). Wir freuen uns auf viele Menschen die mitwirken wollen!

 

51. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

Corroboree_Logo_vbcorroboree-darmstadtDer Treffbunt ist ein Stammtisch für alle queeren Menschen in Darmstadt. Ob vielbunt-Mitglieder oder Interessierte, ganz egal. In der Regel findet er jeden 2. Montag im Monat statt. Das Besondere: eine Stammkneipe gibt es nicht. Die nächste Location wird jedes Mal ausgelost. Also entdecke mit uns Darmstadt, lerne neue Leute kennen und verbringe einen schönen Abend!

Wenn du neu dabei bist, Fragen hast oder einfach ein bisschen Hilfe beim Kennenlernen brauchst, melde dich bei uns unter treffpunkte@vielbunt.org oder einfach direkt beim Treffbunt.

Nachdem wir bei unserem großen 50. Jubiläum ja die schottischen Highlands besucht und uns mit allen Köstlichkeiten haben verwöhnen lassen, die die MALTbar zu bieten hat, reisen wir diesmal zum zweiten mal nach Australien und genießen den ganzen Abend Cocktails zum halben Preis:

Wir treffen uns am Montag, den 13. April um 19:30 in der Australienbar „Corroboree„, Kasinostraße 4-6 in 64293 Darmstadt. http://www.corroboree.info/Darmstadt.html

Das Corroboree liegt in unmittelbarer Nähe zur ÖPNV Haltestelle „Rhein-Neckar-Straße“, genauer gesagt gegenüber vom Kennedy-Haus bzw. Enchilada. Hierher bringen Euch die Straßenbahnlinien 3, 5, 7, 8, 9 sowie die Buslinien F und H.

Foto: Flickr CC dotspluspixels

Logo_Treffbunt

Stolpersteinverlegung 2015

Die HuK (Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche) hat einen Stolperstein gestiftet und lädt herzlich zur Verlegung am 16. April 2015 um 14 Uhr ein.
An der Ollenhauer-Promenade/Frauenhoferstraße wird ein Stein verlegt der an Konrad Jakobi als homosexuelles Opfer des NS-Regimes erinnern soll.
In Darmstadt wurden bereits einige Stolpersteine verlegt, dieses ist der erste für einen Schwulen. stolperstein
Am Abend folgt ein Vortrag von Günther Demnig,
dem Künstler und Initiator der Stolperstein-Aktion. Beginn ist um 19 Uhr im Saal der Jüdischen Gemeinde, Wilhelm-Glässing-Straße 26 in Darmstadt.

Schrill und Laut – KaraOstern

KaraOsternLegendary KaraOstern geht in die siebte Runde!
Wie jeden Ostersonntag startet am 05. April wieder KaraOstern, die legendäre Osterparty mit Rosas Karaoke-Contest.
Bei KaraOstern kann sich jede_r nach Herzenslust auf der Bühne austoben. Wie jedes Jahr stellen wir zweihundert Millionen KaraOke-Songs zur freien Auswahl bereit. Einziges Manko ist und bleibt die Moderation von Rosa Opossum, die dieses Jahr noch uncharmanter und taktloser kommentiert als je zuvor.
Natürlich gibt es im Hauptraum wie immer tanzbare Musik zum Austoben. Diesmal haben wir eine deutschlandweit bekannte DJane gewinnen können. Seid gespannt und freut euch auf Miss Günnie T.!

Achtung: Die supergeile KaraOke geht nur bis 2.00 Uhr! Die Erfahrung zeigt, dass es sich lohnt schon um 22 Uhr da zu sein und früh allen Mut und Schnaps zusammen zu nehmen, um die Leute an die Wand zu singen. Vielleicht gibts sogar nen Preis! Währenddessen und danach wird natürlich wieder die ganze Nacht getanzt, was soll man machen.

Schrill und Laut – KaraOstern

Sonntag, 05. April 2015
ab 22 Uhr
4 (3) Euro Eintritt
Schlosskeller Darmstadt

Hier gehts zum Event bei facebook (Einfach teilnehmen und Leute einladen!)

vielbunt on ice! – Eislaufen in den Frühling

EislaufenPackt ein letztes Mal Omas Pudelmütze aus und wickelt euch in Schal oder Federboa – bevor der heiß ersehnte Sommer endlich vor der Tür steht, lassen wir uns von der Kälte nicht abschrecken und gehen mit vielbunt ON ICE! Verbringt mit uns einen tollen Tag in der Eissporthalle Darmstadt. Angst vor kalten Händen braucht niemand zu haben, wir haben Handwärmer zum kleinen Preis dabei. Also lasst uns die Kälte ein letztes Mal nutzen, bevor der Winter endlich Geschichte ist und wir den schon längst überfälligen, heißen Sommer willkommen heißen können!
Los gehts am Samstag, den 14.03.2015 um 15 Uhr.