QUEER Filmnacht in Weiterstadt zeigt „Die Glitzernden Garnelen“

Filmstill aus „Die Glitzernden Garnelen“

Diejenigen, denen nach der arg wolkenverhangenen und regnerischen Weihnachtszeit mit Familienbesuchen und zu schwerem Essen der Sinn nach sommerlicher Leichtigkeit steht, können zum Jahresende im Kommunalen Kino Weiterstadt sicherlich fündig werden: Die QUEER Filmnacht zeigt an zwei Terminen noch einmal die überaus sympathische Komödie über ein schwules Wasserball-Team, das ausgerechnet von einem als homophob verschriehenen Profi trainiert werden soll, um erfolgreich bei den Gay Games bestehen zu können. Der Film lief bereits erfolgreich beim diesjährigen QUEER Filmfest.

Spieltermine: Freitag, 27. Dezember um 20:30 sowie Samstag, 28. Dezember um 18:00.

Nähere Infos zum Film und zum Kartenvorverkauf gibt es unter https://www.kino-weiterstadt.de/

Zudem möchten die Programmverantwortlichen noch auf den ebenfalls beim QUEER Filmfest gezeigten südafrikanischen Film „Kanarie“ hinweisen, in dem ein junger Mann in den 80er Jahren seinen Weg nicht zuletzt durch seine Begeisterung für Musik findet. Der Film läuft am Sonntag, 29. Dezember um 20:30 sowie nochmal am Sonntag, 05. Januar um 18:00.