Stonewall was a riot! – Die Wahrheit hinter dem globalen Mythos

+++ Stonewall was a riot! +++

Dieser Satz ist weltbekannt und hat vor allem in Darmstadt eine besondere Tragweite. Doch was heißt das eigentlich? Was hat es mit der Geschichte von queerem Widerstand auf sich? Und was ergibt sich daraus für uns heute?
Der extra für die Veranstaltung aus München eingeflogene Muriel Aichberger (http://www.murielaichberger.de/) wird am Donnerstag, den 14.12.2017 um 19:00 Uhr im Queeren Zentrum Darmstadt referieren, was es mit dem globalen Mythos „Stonewall“ auf sich hat, im Anschluss gibt es eine große Diskussionsrunde.
Du möchtest:
Die eigenen Beweggründe zum queeren Widerstand hinterfragen und die Beziehungen zwischen Vergangenem und der heutigen Situation von queeren Menschen ziehen?
-> Das und viel mehr wird an diesem Abend möglich sein! Außerdem gibt es Kekse.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich vor allem an alle queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre aus und um Darmstadt, alte Häs_innen (und solche, die es noch werden wollen) sind selbstverständlich ebenfalls sehr willkommen!

Hier geht es zum Event bei Facebook