Rückblick: Kitchenswitchen 08.04.2017

Unser erstes Kitchenswitchen in 2017 war wieder gut besucht. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Termine.

Schlachtfeld „Hauptspeise“

Heiko hat diesen Abend kurz für euch zusammengefasst:

„Samstagnachmittag, ein Supermarkt, ich warte am Eingang – auf den Beginn eines Abends, der mich in eine Küche, in drei Wohnungen, an drei gedeckte Tafeln dieser Stadt führen wird. Teilweise ist es ein Blind-Date, denn die Mehrzahl der Teilnehmenden dieses Kitchenswitchens ist neu. 3 Personen steuern nahezu zeitgleich, noch zweifelnd, auf mich zu – mein Kochteam, es kann losgehen!

Per Whats-App hatten wir uns schon vorab geeinigt, was wir kochen wollen, wir wollen den Hauptgang für die 12 Teilnehmenden zaubern. Eine kurze Endabstimmung, und der Einkauf beginnt. Anschließend verwüsten wir kreativ die erste Küche.

Zur Vorspeise werden wir in Kranichstein erwartet, wo wir familiär empfangen werden. Die Stimmung ist sofort ausgelassen, alle drei Teams haben schon den kreativen Part des Abends hinter sich. Die Vorspeise besteht aus gefüllten Blätterteig-Schnecken und gerösteten Zucchini mit Feta – ein phantastischer Auftakt. Nun eilt mein Team vor, zurück Richtung Bessungen, denn für den hier gereichten vegetarischen Burrito sind noch ein paar Handgriffe erforderlich.

Nun folgt ein kurzer Spaziergang durch Bessungen, doch die Nachspeise, eine opulente Creme mit Himbeeren, hätte auch für kilometerlastige Gewaltmärsche entschädigt! Hier wurde nun auch das Motto für das nächste Kitchenswitchen am 10. Juni geboren: „Mit Mitropa durch Europa.“ Warum nicht gleich anmelden?“