Aktuelles

Info*Bar: Die sexpositive Lesbenbewegung

…oder was haben Pornos mit Emanzipation zu tun? Welche politische Bedeutung haben lesbische Sexualität*en? Wie kann Emanzipation lustvoll und safe gestaltet werden? Von feministischen Sexshops bis zur Frauen*/Lesben*-Gesundheit: Ines Hoehne spricht darüber, was alles zur sexpositiven Frauen*- und Lesben*-Bewegung gehört.

Donnerstag, 24.10.2019 um 18 Uhr im Queeren Zentrum Darmstadt

Mit Ines Hoehne/„Frizzi“ (Aktivistin PorYes / Freudenfluss Netzwerk, Dipl.-Päd.)
Eintritt frei!

Eine Kooperationsveranstaltung von AIDS-Hilfe Darmstadt e.V., vielbunt e.V., LSBT*IQ Netzwerk Südhessen und Hessen ist geil!

Kitchenswitchen – Runde 2

Es wird wieder gekocht und geschlemmt was das Zeug hält! Am 16.11.2019 ist Kitchenswitchen! Wir freuen und auf neue Menschen, die ihre Küchen tauschen, die leckersten Menüs des Jahres zaubern und sich dabei kennenlernen wollen.

Alle die Lust haben mitzukochen, können sich bis zum 11.11.2019 mit einer Mail an treffpunkte@vielbunt.org anmelden. Bitte gib an, ob Du eine Küche in Darmstadt zur Verfügung stellen möchtest, und wie viele Menschen du beherbergen könntest. Platz ist in der kleinsten Küche!

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhältst Du eine Nachricht mit folgenden Infos: dem genauen Ablauf, wer Dein_e Kochpartner_in ist, welchen Gang Ihr zubereiten werdet und wo es zu den jeweiligen Speisen hin geht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

+++ Jetzt anmelden +++

Weitere Infos unter http://www.vielbunt.org/kitchenswitchen/



Schrill und Laut – Cocktopussy

Mit einem mehrdeutigen und dennoch eindimensionalen Motto begrüßen wir alle neuen (und volljährigen) Studis zur sexiesten und gleichzeitig einzigen Queer-Party der Stadt. Gewöhnt euch dran ihr Süßen, in nur wenigen Wochen werdet ihr beim Namen „Darmstadt“ nicht mehr schmunzeln und den perversen Stadtteil im Norden sowieso aus eurer inneren Landkarte gestrichen haben. Stattdessen wird Schrill und Laut euch mit genoppten Greifarmen in die Tiefen des Schlosskellers ziehen und euch eure Unschuld auf der Tanzfläche heraussaugen, wie Ursula die Meerhexe es einst mit Arielles Stimme tat, um Prinz Eric mit den eisblauen Augen und dem geil aufgeknöpften Hemd abzuschleppen. Tentakelt euch auf und tanzt zu den geilen Beats von DJ Käry! Lernt von End-Muräne Rosa Opossum (gespielt von Roger Moore), wie man es beim Flirten auf keinen Fall machen sollte. Releast euren inneren Kraken und gebt einer fremden Person was aus (Special Drink Kalmardos)!

Schrill und Laut – Cocktopussy
Freitag, 18.10.2019 // 23.00 Uhr
Schlosskeller Darmstadt
Hier geht es zum Event bei Facebook

23. QUEER Filmfest Weiterstadt startet

Es ist wieder so weit: Am 23. Oktober beginnt das QUEER Filmfest Weiterstadt. Die Eröffnung beginnt um 20:00 mit Sekt und einer musikalischen Performance des außergewöhnlichen Künstlers LEOPOLD. Um etwa 21:00 wird dann der Eröffnungsfilm „Porträt einer jungen Frau in Flammen“ gezeigt. Zu den weiteren Highlights des Festivals gehören unter anderem wieder die lange Kurzfilmnacht am 25. Oktober, das Kurzfilmbrunch am 3. November und die Filmfest Party am 01. November im Kulturbahnhof, bei der diesmal das Stuttgarter Kollektiv Klangkrise auftreten wird, sowie zu späterer Stunde die DJs vom Beatclub aus Frankfurt. Zudem haben die Veranstalter für diesen Abend Überraschungsgäste angekündigt. An vier Terminen werden auch wieder im Rahmen der Retrospektive einige Klassiker im Kino der KofibaR gezeigt. Das QUEER Filmest endet am 06. November mit dem Abschlussfilm J.T. LeRoy. Das ausführliche Programm findet man auf http://www.queer-weiterstadt.de.

Performer LEOPOLD

vielbunte Botschaft zum Coming Out Day 2019

Zum Coming Out Day am 11. Oktober ermutigen neun Personen aus der queeren Community in Darmstadt andere Menschen dazu, sich zu outen, Unterstützung zu suchen oder aktiv Farbe zu zeigen.

In einer idealen Welt sollte es für alle Menschen einfach sein, unbeschwert durchs Leben zu schreiten. Diskriminierung und homophobe Gewalttaten in ganz Deutschland zeigen, dass wir davon aber noch weit entfernt sind. An diesem Freitag, der für viele einer wie alle anderen auch sein könnte, möchte der queere Verein vielbunt e. V. das zur Gewohnheit gewordene Wegschauen stoppen.

“So hat sich das Coming Out für mich angefühlt – als wäre die Handbremse gelöst und man könnte jetzt so fahren wie alle anderen auch”

In dem fünfminütigen Video werden diverse Geschichten zum Coming Out geteilt, ein Prozess, in dem die sexuelle Orientierung gegenüber anderen offengelegt wird. Die Worte “Ich bin lesbisch”, “Ich bin schwul”, “Ich bin trans*” – oder auch einfach “Ich bin queer” – auszusprechen, kann für viele ein schwerer aber wichtiger Schritt zu einem Leben sein, in dem ein Verstecken nicht mehr nötig ist.

“Was ich mir wünsche, was ich auch fordere, ist, dass Menschen einfach offen sind für Dinge.”

Dass die Zeit des Wünschens vorbei ist und nun Forderungen gestellt werden müssen, um die Gesellschaft zu mehr Offenheit zu bewegen, wird ebenfalls klar. Um auch bei anderen Menschen Stereotypen und Vorurteile abzubauen, ist es außerdem wichtig zu zeigen, dass der_die “normale” Nachbar_in nebenan ebenfalls nicht unbedingt heterosexuell sein muss. Die größte Quelle von Ignoranz ist fehlendes Wissen.

“Nutzt diesen Tag vielleicht als Sprungbrett, zu sagen: ‘Ja, jetzt gehe ich ‘raus’’”

Um zu diesem Punkt zu gelangen, müssen aber noch mehr Menschen Farbe zeigen, wenn sie sich trauen. Ob bei Geschwistern, im engen Freundeskreis, bei den Eltern oder auf der Arbeit – jedes Outing ist schwer, aber langfristig lohnt es sich. Zumal jederzeit auf Unterstützung gezählt werden kann und Hilfe oft nur eine Jugendgruppe oder ein Queeres Zentrum entfernt ist.

International Lesbian Day

Ja, diesen Tag gibt es und er ist wichtig, um auf die lesbische Sichtbarkeit in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen. Darum geht es am 8. Oktober am International Lesbian Day.
„International Lesbian Day“ am 08.10.
Den Anfang hatte dieser Tag wohl in den 80er oder spätestens in den 90er Jahren in Australien und Neuseeland. Damals noch in Verbindung mit dem Weltfrauentag am 8. März. Später wurde das Datum des „International Lesbian Day“ auf den 8. Oktober verschoben.
Seitdem feiern die Lesben mit allen, die sich mit Ihnen solidarisieren und für ihre Rechte kämpfen. Es gibt verschiedene Veranstaltungen zur lesbischen Sichtbarkeit und lesbischer Kultur. Zum Beispiel hat ACON die AIDS-Hilfe von New South Wales diesen Tag genutzt, um ihre Strategie für lesbische Gesundheit auf den Weg zu bringen. Anderorts wurden Spenden für das NCLR (The National Center for Lesbian Rights) gesammelt. Hier sind die Links zu den beiden Organisationen:
https://www.acon.org.au/​​http://www.nclrights.org/about-us/mission-history/
Außerdem erschien letztes Jahr zum International Lesbian Day ein Artikel auf gaystarnews.com mit dem Titel: „Queer people talk about the moment they knew they were lesbian“
https://www.gaystarnews.com/article/lesbian-sexuality-realization/#gs.50dacx

Bei vielbunt e.V gibt es seit vielen Jahren immer wieder Veranstaltungen zur Förderung der lesbischen Sichtbarkeit: Z.B. waren 2018 Stephanie Kuhnen (Journalistin und Projektmanagerin) mit ihrem Buch „Lesben Raus!“ und Marianne Rademacher (Deutsche Aidshilfe) mit einem Vortrag zur „Frauenlust – Was ist sexuell übertragbaren Krankheiten?“ bei uns zu Gast. Und in diesem Jahr hielt Stephanie Kuhnen über „Das L in Stonewall. Kämpfe lesbischer Frauen* zwischen Anerkennung und Unsichtbarkeit“ bei unserem vielbunten Stonewall Empfang eine Rede.
https://www.facebook.com/notes/csd-darmstadt/das-l-in-stonewall-kämpfe-lesbischer-frauen-zwischen-anerkennung-und-unsichtbark/2314821205304283/
Beim diesjährigen CSD in Darmstadt war Gabriele Bischoff (Vorsitzende LAG Lesben NRW) als Gastrednerin dabei. Im August fand ein BDSM Workshop lesbisch* statt und Koschka Linkerhand (Autorin und Feministin) besuchte uns im September mit einer Lesung aus ihrem Buch „Feministisch streiten“.
Wir bleiben nicht stehen, es wird auch in Zukunft weitere tolle und interessante Veranstaltungen zur Förderung der Lesbischen Sichtbarkeit geben. Bereits im Oktober ist Ines Hoehne alias „Frizzi“(Aktivistin PorYes / Freudenfluss Netzwerk, Dipl.-Päd.) bei uns zu Gast mit einem Vortrag „Die sexpositive Lesbenbewegung…“ und im Dezember dürfen wir dann Dana Müller (L-Mag-Redakteurin, Aktivistin, Journalistin) mit einem Vortrag zum Thema „Dyke* March – eine lesbische Bewegung kommt nach Europa“ begrüßen.

106. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

O’zapft is!

Auch bei uns ist Oktoberfest!

Unser nächster Treffbunt führt euch ins Kapellplatzviertel, in die Alte Scheune des Grohe Brauhauses. In diesem Traditionsbrauhaus wird seit 179 Jahren Bier gebraut.

Kommt vorbei, plaudert und genießt den Abend, zum Beispiel bei einem frisch gezapften Grohe Hell, Grohe Bock oder Grohe Märzen. Die schmecken hier am besten. Dazu Flammkuchen (auch vegetarisch), Wildschwein-Bratwürste in Biersauce oder die knusprige Schweinshaxe?

Grohe Brauhaus Alte Scheune
Nieder-Ramstädter Str. 3
64283 Darmstadt

Mit dem Auto:
Parkplätze findet Ihr hier: Justus-Liebig Parkhaus, Holzstraße 8, 64283 Darmstadt oder Q-Park Zentrum, Hügelstraße, 64283 Darmstadt (Beschilderung Saturn)

Mit der Straßenbahn:
Straßenbahn Linie 3 und Linie 9 – Haltestelle Schulstraße

http://www.grohe-bier.de/grohe-alte-scheune.html

14.10.2019 19:30 Uhr


Der Treffbunt ist ein Stammtisch für alle queeren Menschen in Darmstadt und Umgebung. Ob vielbunt-Mitglieder oder Interessierte, ganz egal. In der Regel findet er jeden 2. Montag im Monat statt. Das Besondere: eine Stammkneipe gibt es nicht. Die nächste Location wird jedes Mal ausgelost. Also entdecke mit uns Darmstadt, lerne neue Leute kennen und verbringe einen schönen Abend!

Wenn du neu dabei bist, Fragen hast oder einfach ein bisschen Hilfe beim Kennenlernen brauchst, melde dich bei uns unter treffpunkte@vielbunt.org oder einfach direkt beim Treffbunt.



QUEER Filmnacht in Weiterstadt zeigt „Before Stonewall“

Foto aus dem Dokumentarfilm „Before Stonewall“

Im September erinnert auch das Kommunale Kino Weiterstadt an den 50. Jahrestag der Aufstände im Stonewall Inn. Der Dokumentarfilm von Greta Schiller ist zwar nicht neu, aber sehr sehenswert. Etliche Zeitzeugen kommen darin zu Wort. Der Film ist auch eine schöne Einstimmung auf das 23. QUEER Filmfest Weiterstadt, das am 23. Oktober beginnt.

Spieltermine: Freitag, 27. September um 19:00 sowie um 23:15

Nähere Infos zum Film und zum Kartenvorverkauf gibt es unter https://www.kino-weiterstadt.de/

*radeln & *schwimmen

(& *picknick mit grillen + chillen)

Packt die Badesachen ein, wir radeln an den See!

Wie angekündigt: Am 15.09.2019 schwingen sich um 12 Uhr queere Menschen auf’s Rad und radeln ganz entspannt zunächst Richtung Kühkopf (über Griesheim, Wolfskehlen, Goddelau), dann aber am Kühkopf vorbei und am Rhein entlang zur Hessenaue (Trebur).

An einer Hütte am See gibt es dann ein schönes Picknick – es kann gegrillt werden und bei schönem Wetter kann auch gebadet werden – die Schwimmenden haben dort am See den SchwimmSaisonAbschluss und ihren Trainer dabei – aus dem Biathlon radeln+picknicken kann also spontan ein Triathlon radeln+schwimmen+picknicken werden.

Der Rückweg durch’s flache Ried verläuft dann über Wallerstädten, Groß-Gerau, Büttelborn, Griesheim.

Treffpunkt ist um 12:00 am Darmstädter Hauptbahnhof an der Westseite, Rückkehr ca.18:00. Mitzubringen wären neben Getränken + Snacks für die Tour auch Beilagen zum Grillen – gerne auch zum Austauschen und eine Sitzgelegenheit (Decke / Handtuch / Kissen). GrillgutWünsche können 2 Tage vor der Tour angemeldet werden und ist dann vor Ort bereit.

Dabei sein? Einfach kurze Mail an sport@vielbunt.org!

105. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

Der diesjähre CSD in Darmstadt ist vorbei und für unseren nächsten Treffbunt haben wir uns mal etwas anderes ausgedacht. Wir reisen mit euch nach Irland!! Nun gut… ihr habt ja recht… das wird wohl etwas zu schwierig. Dann stürmen wir einfach das „Ireland Pub“! In dieser beliebten Kneipe im Martinsviertel können wir uns niederlassen und im zwanglos urigen Ambiente die gemeinsame Zeit genießen und mit dem ein oder anderen Bier begießen!

Wir treffen uns am Montag, den 9.9.2019 um 19:30 Uhr im

Ireland Pub
in der Mauerstraße 22 in Darmstadt

Da es im Ireland Pub nur etwas für den kleinen Hunger gibt, haben wir mit den Inhaber_innen ausgemacht, dass wir Essen bestellen dürfen.

(Parkmöglichkeiten für PKW und größer sind in der direkten Nähe eher wenige vorhanden. In der Nähe am Kantplatz befinden sich einige Parkplätze. Eine Anreise per Öffentlichen Verkehrsmitteln o.ä. wäre von Vorteil)

Wir freuen uns auf alle Mitmenschen und den schönen Abend!

Der Treffbunt ist ein Stammtisch für alle queeren Menschen in Darmstadt und Umgebung. Ob vielbunt-Mitglieder oder Interessierte, ganz egal. In der Regel findet er jeden 2. Montag im Monat statt. Das Besondere: eine Stammkneipe gibt es nicht. Die nächste Location wird jedes Mal ausgelost. Also entdecke mit uns Darmstadt, lerne neue Leute kennen und verbringe einen schönen Abend!

Wenn du neu dabei bist, Fragen hast oder einfach ein bisschen Hilfe beim Kennenlernen brauchst, melde dich bei uns unter treffpunkte@vielbunt.org oder einfach direkt beim Treffbunt.

vielbunt sport*wandern: Lorch-Sauerburg-Rheinsteig

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Am 21.09.2019 bewandern queere Menschen auf Waldwegen den Naturpark Rhein-Taunus. Zwischendurch auf der Burgmauer der Ruine Waldeck die Beine baumeln lassen, dann weiter auf dem Rheingauer Gebückweg – ein mittelalterlicher Handels- und Wehrweg.

Von der Taunushöhe dann durch den wunderschönen Eichenwald runter auf den Rheinsteig und durch Weinberge zurück nach Lorch. Zum Schluss kann – wer möchte – sogar einen Klettersteig nach unten kraxeln.

Zurück in Darmstadt ist die Gruppe dann mit dem Zug um 19:20 Uhr oder vielleicht auch ein Stündchen später, das wird spontan und gemeinsam entschieden.

Treffpunkt 1: 21.09.2019 09:25 Uhr Hauptbahnhof Darmstadt

Treffpunkt 2: 21.09.2019 11:30 Uhr Marktplatz Lorch

vielbunt sport*läuft für mehr zeit

der alljährliche lauf für mehr zeit in frankfurt wird auch dieses jahr wieder aus darmstadt unterstützt! und für den 08.09.2019 sind schon 12 auf den beinen!

wie jedes jahr gibt es gibt nur zwei möglichkeiten:

1 : MITLAUFEN >> schreibt uns noch bis zum 31.08. 🙂
2 : SPENDEN >> unten beim link geht es weiter 😉

http://lauf-fuer-mehr-zeit.com/spendenaktionen/?cfd=pt5cl#cff

Schrill & Laut – WarmUp

Kennt ihr das? Ihr sitzt zu Hause alleine auf der Couch und wartet, bis der Schlosskeller endlich seine Türen öffnet und ihr die Tanzfläche stürmen könnt? Die Gefahr beim Warten doch einzuschlafen ist manchmal groß!

Das geht auch anders! Darum treffen wir uns am 20.09.2019 ab 20:15 Uhr im Queeren Zentrum zum Party-WarmUp!

Als Special haben wir für euch an diesem Abend Weißwein und Secco von SIMONA MAIER – Weinmanufaktur am Heiligenstein, zum gewohnt günstigen Preis. Rosa Liebe, Bunte Liebe und Spätburgunder, passend dazu Käsespieße und Knabbereien aufs Haus!

Gegen 23 Uhr machen wir uns dann gemeinsam auf den Weg zum Schlosskeller zur +++ Schrill und Laut – „Blacklight District“ +++

QUEER Filmnacht in Weiterstadt zeigt „HEUTE ODER MORGEN“

Filmstill aus „HEUTE ODER MORGEN“

Im August geht es bei der QUEER Filmnacht um eine Ménage-à-trois zwischen drei jungen Menschen in Berlin, die eine neue Form von Beziehung suchen, die zu ihnen passt. Der Film hatte auf der diesjährigen Berlinale seine Weltpremiere.

Spieltermine: Freitag, 30. August um 19:00 sowie um 23:00

Nähere Infos zum Film und zum Kartenvorverkauf gibt es unter https://www.kino-weiterstadt.de/

Feministisch streiten – Buchvorstellung und Diskussion

Am 04.09.2019 um 19 Uhr im Queeren Zentrum Darmstadt – Eintritt frei

Feministisch streiten versammelt Thesen und Utopien eines Feminismus, der sich zwischen leidenschaftlicher Identitätspolitik und einer vernünftigen Gesellschaftskritik im Sinne der Aufklärung bewegt. Ein materialistischer, politisch handlungsfähiger Feminismus darf nicht einen der beiden Pole aus den Augen verlieren, sondern muss sich, im Bewusstsein der Widersprüche, zwischen ihnen bewegen. Er muss dazu ermutigen, für die eigenen politischen Interessen auf die Straße zu gehen, aber auch das globale kapitalistische Patriarchat theoretisch zu durchdringen, in dem weibliche Subjektivität unter sehr verschiedenen Vorzeichen auftritt. Lesben, Heteras, Cis- und Transfrauen, Women of Color und weiße Frauen, Mütter und Kinderlose, junge, alte, dicke und dünne Frauen mit und ohne Beeinträchtigungen, Arbeiterinnen und Akademikerinnen: Diese Perspektiven sollen nicht einfach nebeneinandergestellt, sondern mit feministischer Gesellschaftstheorie vermittelt werden.
Die Herausgeberin Koschka Linkerhand und die Autorin Elvira Sanolas stellen Texte des Sammelbands vor und laden zur Diskussion ein.

Gefördert durch:

Kitchenswitchen 2019

Das Hungern hat ein Ende!

Es wird wieder gekocht und geschlemmt was das Zeug hält! Am 21.09.2019 ist Kitchenswitchen! Wir freuen und auf neue Menschen, die ihre Küchen tauschen, die leckersten Menüs des Jahres zaubern und sich dabei kennenlernen wollen.

Alle die Lust haben mitzukochen, können sich bis zum 16.09.2019 mit einer Mail an treffpunkte@vielbunt.org anmelden. Bitte gib an, ob Du eine Küche in Darmstadt zur Verfügung stellen möchtest, und wie viele Menschen du beherbergen könntest. Platz ist in der kleinsten Küche!

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhältst Du eine Nachricht mit folgenden Infos: dem genauen Ablauf, wer Dein_e Kochpartner_in ist, welchen Gang Ihr zubereiten werdet und wo es zu den jeweiligen Speisen hin geht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

+++ Jetzt anmelden +++

Weitere Infos unter http://www.vielbunt.org/kitchenswitchen/

104. Treffbunt CSD-Woche Special: Picknick im Herrngarten

Liebe Mitmenschen,

es ist mal wieder soweit! Der 104. Treffbunt nähert sich mit großen Schritten und er findet passend in unserer CSD-Woche statt!

Wir möchten euch einladen, euch zu uns zu gesellen, zu einem chilligen, amüsanten, ausschweifenden, aufregenden und ausfragenden Picknick im Herrngarten.

Unser Special:

Meet & greet mit unserem Lieblingsstar „Aurora DeMeehl“! Sie stellt sich bei einem OpenAir-Podcast all eurer Fragen, seien sie noch so delikat oder einfach nur doof!

Ob sie ihren Antworten den üblichen Aurorastyle verpasst? Gibt es Fragen, die ihr die Schamröte oder gar die Schockblässe ins Gesicht fahren lässt? Wir werden es erleben!

Kommt zahlreich mit vielen, vielen Fragen!

Wir treffen uns am Montag, den 12.08.2019, um 19 Uhr im Herrngarten!

Auf einer der wunderschönen Wiesen werdet ihr uns durch Regenbögen erkennen!

Wir freuen uns auf einen schönen und ausschweifenden Abend mit euch!

Der Treffbunt ist ein Stammtisch für alle queeren Menschen in Darmstadt und Umgebung. Ob vielbunt-Mitglieder oder Interessierte, ganz egal. In der Regel findet er jeden 2. Montag im Monat statt. Das Besondere: eine Stammkneipe gibt es nicht. Die nächste Location wird jedes Mal ausgelost. Also entdecke mit uns Darmstadt, lerne neue Leute kennen und verbringe einen schönen Abend!

Wenn du neu dabei bist, Fragen hast oder einfach ein bisschen Hilfe beim Kennenlernen brauchst, melde dich bei uns unter treffpunkte@vielbunt.org oder einfach direkt beim Treffbunt.

QUEER Filmnacht in Weiterstadt zeigt „Messer im Herz“

Filmplakat zu Messer im Herz

Im Juli gibt es in Weiterstadt einen außergewöhnlichen Genre-Mix mit Vanessa Paradis als Pornoregisseurin, die einer Mordserie unter ihren männlichen Darstellern auf den Grund gehen will. Mit dabei ist unter anderem auch Félix Maritaud (Sauvage). Es sei darauf hingewiesen, dass der Film nichts für schwache Nerven ist…

Spieltermine: Freitag, 26. Juli um 19:00 sowie um 21:00

Nähere Infos zum Film und zum Kartenvorverkauf gibt es unter https://www.kino-weiterstadt.de/

Helfer_innen für den CSD Darmstadt gesucht

Am 17. August 2019 findet der 9. Christopher Street Day in Darmstadt statt. Wir haben uns für dieses Jahr viel vorgenommen: Ein neuer Festplatz, eine neue Demoroute und eine größere Bühne bringen wieder eine ganze Menge Arbeit mit, für die wir auf Unterstützung aus der Community angewiesen sind. Vom Aufbau über die Parade bis zum Getränkestand und darüber hinaus gibt es wieder eine ganze Menge Schichten zu besetzen!

Du hast Lust beim CSD Darmstadt 2019 mitzuhelfen? Dann findest du hier den Link zur Anmeldung:

http://www.csd-darmstadt.de/anmeldungen/helfer-innen/