Alle Beiträge von Tobias Schulz

Theater funktioniert nicht alleine – FAKE – Ein Tanzstück für Jugendliche und ihre Fans

„Bist Du sicher, dass Du dir nicht bloß immer noch verzweifelt wünschst, verstanden zu werden?“ Luna Darko

In unserer Reihe „Theater funktioniert nicht alleine. Aber zusammen.“ besuchen wir gemeinsam das Stück FAKE und möchten insbesondere unsere Jugendlichen zu diesem Abend einladen.
Vielbunt ermöglicht Jugendlichen bis 27 Jahren einen Zuschuss auf den regulären Ticketpreis. Anmeldung erforderlich. *1
Zusätzlich wird es auch dieses Mal wieder vor der Vorstellung eine Führung durch das Staatstheater geben. Anmeldung erforderlich. *2

Die Zeit des Erwachsenwerdens ist eine Zeit der Rebellion und Anpassung zugleich: Sie beschreibt in den wundersamsten Farben jene Lebensphase, in der wir herauszufinden versuchen, wo wir stehen, wer wir eigentlich wirklich sind oder sein wollen.

„Fake“ orientiert sich an der Lebenswirklichkeit, die junge Erwachsene mit Gleichaltrigen erleben: Wie auf einer Baustelle ist zwischen Entfremdung und Transformation alles „under construction“ – oder sogar gänzlich wegen Umbau geschlossen. Wichtige Fragen brauchen Zeit zu reifen: Wer bin ich? Wer  möchte ich sein? Wie erlebe ich Freundschaft, Ausgrenzung,  Geschlechterrollen – meine eigene Sexualität? Vielleicht gibt es doch einen kleinen Zwischenraum, in dem wir nicht das tun  müssen, was Mädchen oder Jungs den Erwartungen nach  eigentlich tun?
Text: Staatstheater Darmstadt

Wann und wo?

23.09.2018
16:30 – 17:00 Uhr Treffen am Künstler_innen-Eingang an der Hügelstraße
17:00 – 17:30 Uhr Warm-up der Kompanie zuschauen
18:00 Uhr Vorstellungsbeginn. Vorstellungsdauer ca. 70 Min.

Weitere Informationen

*1 Tickets:

Vielbunt bietet allen Jugendlichen bis 27 einen Zuschuss auf den regulären Ticketpreis an, das Kontingent ist begrenzt. Bitte meldet euch hierzu bis zum 2. September direkt bei Oliver Delto. oliver.delto@vielbunt.org +49 (0) 6151 9715632

Studierende haben im Rahmen eines Angebots vom Staatstheater immer die Möglichkeit, 3 Tage vor der Vorstellung Freikarten zu erwerben. Und so geht’s: https://www.staatstheater-darmstadt.de/spielplan/tickets/frei-karten-studenten/

Alle anderen möchten wir bitten, Tickets online, an der Abendkasse oder bei der Vorverkaufskasse zu erwerben.
https://www.staatstheater-darmstadt.de/spielplan/tickets/

*2 Führung durch das Staatstheater

Das Staatstheater bietet uns auch dieses Mal wieder eine kostenlose Führung durch das Haus an. Bitte meldet euch hierzu bis zum 2.9. bei Oliver Delto an, da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist.

Informationen über das Stück

https://www.staatstheater-darmstadt.de/veranstaltungen/fake.89

 

Theater funktioniert nicht alleine.
Aber zusammen.
Eine Kooperation von Vielbunt e.V. und dem Staatstheater Darmstadt.

92. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt – CSD Special

+++ UPDATE +++

Wir sind alle froh, dass es endlich mal regnet. Schade nur, dass es ausgerechnet heute der Fall ist und wir somit unseren Treffbunt nicht im Herrngarten stattfinden lassen können.

Darum treffen wir uns heute um Queeren Zentrum. Packt eure Picknickdecken ein, wir machen es uns einfach dort gemühtlich.

Ihr könnt euch natürlich Essen und Getränke mitbringen. Getränke gibt es aber auch zu kleinem Preis an unserer Bar.

+++ UPDATE +++

 

Sommer! Endlich Sommer! Die Temperaturen übersteigen alle Erwartungen und unsere Vorfreude auf den CSD steigt von Tag zu Tag! Für den Treffbunt in der CSD-Aktionswoche heißt es:

Komm so bunt wie du bist oder wie du sein möchtest! Wir überdecken das braungebrannte Gras im Herrngarten mit vielen bunten Menschen, bunten Pride-Fahnen und kunterbunten Picknickdecken. Bringt euch Leckereien und Getränke mit! Wer Gitarre, Klavierflügel oder Schlagzeug mitbringen möchte – gerne! Wir machen uns zusammen einen gemütlichen Abend.

13.08.2018 19:30 Uhr
Queeres Zentrum Darmstadt
Kranichsteiner Str. 81
Linie H, Haltestelle „Am Karlshof“

Weiterlesen

91. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

Unser 91. Treffbunt wird zusammen mit der letzten info*bar zum Thema „Frauenlust“ im Queeren Zentrum stattfinden.

Um 19 Uhr begrüßen wir Referentin Marianne Rademacher von der Deutsche AIDS-Hilfe die zu dem Thema: „Frauenlust – und was ist mit sexuell übertragbaren Infektionen?“ einen Vortrag halten wird.
Verschiedene sexuell übertragbare Infektionen (STI) werden besprochen sowie Infektions- und Schutzmöglichkeiten für Frauen, die Frauen lieben, beleuchtet. Der Vortrag richtet sich insbesondere an lesbische und bisexuelle Frauen, aber natürlich sind alle interessierten Frauen herzlich willkommen.
Gemeinsam mit der AIDS-Hilfe Darmstadt und dem Präventionsprojekt HESSEN IST GEIL! lädt vielbunt zur info*bar ein.
http://www.vielbunt.org/news/aktuelles/infobar-im-queeren-zentrum/

Direkt im Anschluss an die info*bar wird um 20:30 Uhr unser 91. Treffbunt im Barraum des Queeren Zentrums stattfinden, dort gibt es die Möglichkeit für Gespräche und Diskussionen. Getränke sind, wie gewohnt zum kleinem Preis, an der Bar erhältlich. Etwas zu Essen könnt ihr euch gerne mitbringen, oder bestellen.

09.07.2018 19:00/20:30 Uhr
Queeres Zentrum
Kranichsteiner Str. 81
64289 Darmstadt

Weiterlesen

„Kreationen“ – weiteres Special

Theater funktioniert nicht alleine.
Aber zusammen.

Wir haben ein weiteres Special für euch organisiert! Der Ballettdirektor des Hessischen Staatsballetts, Tim Plegge , freut sich uns  wieder persönlich für eine kurze Führung in Empfang zu nehmen und Eure Fragen zu beantworten. Außerdem werden wir sehen, wie sich die Tänzerinnen und Tänzer auf ihren Auftritt vorbereiten.

„Kreationen“ – mit Vielbunt Specials

90. Treffbunt – SPECIAL – Wir wollen die 90!

Vielbunt lädt EUCH zum 90. „Geburtstag“ des Treffbunts ein.

+++ Das Ziel: 90. Geburtstag – mit 90. Menschen! +++

Alle Gäste erhalten ein kleines, exklusives Gastgeschenk als Erinnerung an diesen Abend.

Außerdem kannst DU ein tolles Special gewinnen, wenn du dich unter den ersten 90 befindest und unsere Glücksfee deinen Namen zieht!
Der Clou dabei:
Geschenke gibt es nur, wenn mindestens 90 Menschen am Abend da sind, ansonsten nehmen wir das Geschenk wieder mit und essen den Geburtstags-Kuchen selbst.
Also – bringt viele, viele Menschen mit!

Getränke gibt – es zu gewohnt kleinem Preis – an unserer Bar.
Wir werden bei schönem Wetter den Grill einheizen, also bringt euer Grillgut einfach mit!
Wir haben noch viele weitere, kleinere Überraschungen für diesen Anlass parat.

11.06.2018 19:30 Uhr
Queeres Zentrum
Kranichsteiner Str. 81
64289 Darmstadt

Der Treffbunt ist ein Stammtisch für alle queeren Menschen in Darmstadt und Umgebung. Ob vielbunt-Mitglieder oder Interessierte, ganz egal. In der Regel findet er jeden 2. Montag im Monat statt. Das Besondere: eine Stammkneipe gibt es nicht. Die nächste Location wird jedes Mal ausgelost. Also entdecke mit uns Darmstadt, lerne neue Leute kennen und verbringe einen schönen Abend!

Wenn du neu dabei bist, Fragen hast oder einfach ein bisschen Hilfe beim Kennenlernen brauchst, melde dich bei uns unter treffpunkte@vielbunt.org oder einfach direkt beim Treffbunt.treffbunt-logo

„Kreationen“ – mit Vielbunt Specials

Theater funktioniert nicht alleine.
Aber zusammen.

Kreationen

heißt das Stück, welches wir uns am 16.06.2018 mit euch anschauen möchten. Ein zweiteiliger Ballettabend von Alejandro Cerrudo und Jeroen Verbruggen.

Das Staatstheater hat nur für Vielbunt ein Special eingerichtet!

Gib im Feld „Gutscheincode“ im Warenkorb „KreationenAlleine“ ein und Du erhältst Deine Karten in den Platzgruppen 1 bis 5 mit 30 % Rabatt, solange der Vorrat reicht.

Update 06.06.2018:
+++ Führung mit Tim Plegge +++
Wir haben ein weiteres Special für euch organisiert! Der Ballettdirektor des Hessischen Staatsballetts, Tim Plegge , freut sich uns  wieder persönlich für eine kurze Führung in Empfang zu nehmen und Eure Fragen zu beantworten. Außerdem werden wir sehen, wie sich die Tänzerinnen und Tänzer auf ihren Auftritt vorbereiten.

Karten zur Veranstaltung könnt ihr im Online-Shop, an der Vorverkaufskasse oder an der Abendkasse erwerben.

Wie du bemerken wirst, steht auf den Eintrittskarten  nach der Eingabe des Gutscheincodes „Nach der Vorstellung
treffen wir uns in der Bar der Kammerspiele.“ – ein dezenter Hinweis auf den Ausgang des Abends.

Ablauf für den 16.06.2018:

18:20 Uhr: Treffpunkt vor dem Haupteingang
18:30 Uhr: Führung mit Tim Plegge
19:00 Uhr: Eröffnung im Theaterfoyer
19:30 Uhr: Vorstellungsbeginn
Anschließend: Gemeinsamer Ausklang in der Bar der Kammerspiele

Lasst euch den Abend nicht entgehen! Jetzt Tickets sichern!

89. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt +++ UPDATE +++

+++ Tolles Wetter?! HAHA! Wir treffen uns im Bayrischen Biergarten, das ist nur 50 Meter vom ursprünglichen Treffpunkt weg! Dort sind wir vor dem Regen geschützt +++

Tolles Wetter, Natur, gute Laune und nette interessante Menschen…
Picknick im Bürgerpark ist unser 89. Treffbunt, dieses mal wieder im Grünen.

Wir treffen uns am Montag, dem 14. Mai, um 19 Uhr im Bürgerpark  bei unseren Regenbogen-Fahnen (siehe Karte). Jeder kann seine Speisen und Getränke selbst mitbringen, oder auch von seinem Lieblingslieferdienst bringen lassen. Denkt auch an eine gemütliche Decke, wer keine hat ist aber auch nicht schlimm, Platz ist bei uns auch auf der kleinsten Decke…
Wer hat, bringt ein gemütliches Lichtlein mit und, wer mag und kann, ein Musikinstrument zum gemeinsamen Jammen.

… einfach alles um sich einen schönen Abend in netter Umgebung und mit tollen Menschen zu machen.

Bei schlechtem Wetter geben wir über Facebook und über vielbunt.org rechtzeitig eine entsprechende Alternative bekannt.

Text: Falk

14.05.2018 19:00 Uhr Bürgerpark
Treffpunkt auf google maps

Weiterlesen

Stephanie Kuhnen „Lesben Raus!“ Für mehr lesbische Sichtbarkeit

Am 21.04.2018 konnten wir Stephanie Kuhnen als Herausgeberin des Buches „Lesben Raus!“ Für mehr lesbische Sichtbarkeit zu einer Lesung in unserem schönen Terrasensaal im Queeren Zentrum in Darmstadt begrüßen.

Nach kurzer Begrüßung der, zu unserer großen Freude, zahlreich erschienen Zuhörenden und kurzer Ansprache von Stephanie Kuhnen gegen Transphobie begann die Lesung.

Die Herausgeberin las ihre Plädoyers zum Thema „lesbische Sichtbarkeit“ und betrachtete dabei verschiedene Perpektiven. Unteranderem hörten wir was über Lesben im Alter, den Entstehungsprozess des Buches und auch über Lesben in der AFD. Durch die unterschiedlichen Blickwinkel war es eine abwechslungsreiche Lesung und weder das Vogelgezwitscher noch der verirrte Maikäfer konnten Stephanie Kuhnen aus der Ruhe bringen. Nach ca. 1h Lesung und kurzer Pause wurde dann im Anschluss die „lesbische Sichtbarkeit“ in Darmstadt mit den Zuhörenden diskutiert.

Nachdem Stephanie Kuhnen die Bücher fertig signiert hatte, begann der gemütliche Teil der Veranstaltung mit entspannten Gesprächen bei einem Glas Prosecco und wilden Kickerspielen im Barraum. Anschließend ging es noch auf die benachbarte Tanzfläche der „Krieg der Sternchen“-Party.

Wir danken allen Beteiligten für die Hilfe, die Organisation, Umsetzung und Thekendienst während der Veranstaltung.

Mein Fazit: LSBT-Es geht nur zusammen! – Werdet sichtbar dann erreichen wir mehr!

Heidi

Theater funktioniert nicht alleine.

  • Wann warst du das letzte Mal alleine auf einem Konzert?
  • Wann warst du das letzte Mal alleine bei einem romantischen Dinner?
  • Wann warst du das letzte Mal alleine im Theater?

Genau! Wieso solltest du das alleine tun? Theater funktioniert nicht alleine. Mit vielbunt e.V. und dem Staatstheater Darmstadt, hast du die perfekten Partner gefunden, um deine kulturellen Abende mit anderen zu gestalten.

Theater funktioniert nicht alleine.
Aber zusammen.

+++ Eröffnungsveranstaltung mit Aurora DeMeehl und Herrn Schmidt +++

 

Am 22.04.2018 treffen wir uns um 17:15 Uhr im Foyer bei unserem Rollup „Treffpunkt“. Aurora DeMeehl und Herr Schmidt werden uns Gesellschaft leisten und uns sicher mit einigen Geschichten auf einen tollen  Abend einstimmen.

Wir möchten uns zusammen mit euch „Der Menschenfeind“ anschauen. Beginn 18:00 Uhr. Karten zur Veranstaltung könnt ihr im Online-Shop, an der Vorverkaufskasse oder an der Abendkasse erwerben.

Nach der Vorstellung werden wir den Abend zusammen in einer Bar ausklingen lassen.

Lasst euch den Abend nicht entgehen! Jetzt Tickets sichern!

Einladung zur Mitgliederversammlung am 29.04.2018 um 13:00 Uhr

Liebe Mitglieder,
die vielbunten Gruppen und Angebote haben sich so langsam im Queeren Zentrum eingerichtet und sind hierbei sicher auf neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen gestoßen. In unseren Räumen ist einiges passiert und es wird auch weiterhin viel geschehen. Der vielbunte Kalender ist wieder voll mit spannenden Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen.
Wir wollen uns darüber auszutauschen, wie das letzte halbe Jahr verlaufen ist. Vor allem aber wollen wir in die Zukunft blicken und unsere Visionen für vielbunt und das Queere Zentrum diskutieren. Es gibt viel zu besprechen und wir freuen uns über eine große Beteiligung der mittlerweile fast 280 Mitglieder.
Deshalb laden wir euch hiermit herzlich zur
 Mitgliederversammlung am Sonntag, den 29.04.2018, um 13:00 Uhr
 ein, um gemeinsam zurückzublicken und vor allem nach vorne zu schauen. vielbunt soll weiterhin in Bewegung bleiben und das geht nur zusammen!
Um die Veranstaltung besser organisieren zu können, gebt uns bitte per Mail Bescheid, ob ihr kommt (oliver.delto@vielbunt.org). Oder sagt in der Facebook-Veranstaltung zu!
Die Mitgliederversammlung wird im Queeren Zentrum Darmstadt stattfinden.
Anträge müssen zwei Wochen vor dem Termin durch den Vorstand versendet werden. Wenn ihr also Anträge habt, dann schickt diese bitte zeitnah an vorstand@vielbunt.org
Viele Grüße
Euer Vorstand
PS:
Wir bitten die Leitungen der AGs und AKs ihre Berichte diesmal besonders kurz und knapp zu halten, damit wir uns für die Beratung über unsere Zukunftsvisionen viel Zeit lassen können

Kitchenswitchen das City-Switchen -SPECIAL-

Der Plan für das Kitchenswitchen-Special am 7.4. steht fest! Wir sind dieses Mal 15 Teilnehmende und wagen unser Rhein-Main-City-Switchen-Special!

1. Gruppe „Vorspeise Kronberg“: Gekocht wird in Kronberg, zur Vorspeise gastiert hier die Gruppe 3.
2. Gruppe „Vorspeise Erbach“: Gekocht wird in Erbach, zur Vorspeise gastieren hier die Gruppen 4 und 5.
3. Gruppe „Hauptspeise Frankfurt“: Gekocht wird in Frankfurt, zum Hauptgang gastiert hier die Gruppe 1.
4. Gruppe „Hauptspeise Dieburg“: Gekocht wird in Dieburg, zum Hauptgang gastieren hier die Gruppen 2 und 5.
5. Gruppe „Nachtisch Darmstadt“: Gekocht wird in Darmstadt, zum Dessert gastieren hier alle Gruppen
DAS WIRD EIN SPASS!

Vielbunte Ostereiersuche -Rückblick-

Mittlerweile ist es bei uns Tradition, dass wir am Ostersonntag gemeinsam Ostereier auf der Rosenhöhe suchen.

So waren auch dieses Jahr ca. 25 suchbegeisterte Menschen vor Ort, die insgesamt 99 Bio-Eier, 99 Schoko-Eier und 9 #Traditionshasen gesucht haben. Wie jedes Jahr ein großer Spaß für groß und klein. Auch wenn kurz vor Beginn noch ein kleines Unwetter über Darmstadt hereinbrach, schien für uns während der Suche  die Sonne.

Auch dieses Jahr haben wir fast alle versteckten Eier wieder gefunden. Fast.

Da es für das anschließend geplante Picknick doch etwas zu Frisch und Nass war, trafen wir uns noch im Queeren Zentrum zu Kaffee und mitgebrachtem Kuchen.

Bilder: Falk Fleischer. Danke!

88. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

Saftig, würzig, üppig belegt und so groß, dass man sie nur mit zwei Händen packen kann! Dazu Pommes, Cocktails und Nachtisch.
Wenn wir euch schon einen Grund geben, den Montags-Lauftreff zu schwänzen – dann richtig!

Darum – ab zu Manni&Peet – die Anlaufstelle für Burger und Steaks.

Wenn dich dann doch das schlechte Gewissen plagt: am 1. Mai ist Weinlagenwander…. Ach Moment – Wandern ist da ja eigentlich auch eher Nebensache….

09.04.2018 19:30 Uhr

Manni&Peet
Rheinstraße 12, 64283 Darmstadt

Weiterlesen

Kitchenswitchen 07.04.2018 – Rhein-Main, City-Switchen -SPECIAL-

„Ich würde so gerne mitmachen, aber ich habe keine Küche in Darmstadt!“

+++ DAS zählt dieses Mal nicht! +++

Wir starten ein kleines Experiment! Wir begrenzen nicht nur auf Darmstadt, sondern besuchen auch Küchen in den anderen Städten.

Wie soll das gehen?

Wir starten mit dem ersten Gang um 15 Uhr in der ausgelosten Stadt. Es muss keine klassische Vorspeise sein,  um diese Zeit würde sich anstatt kleinen Häppchen auch Kuchen anbieten, oder nicht?

Hauptspeise ist gegen 18 Uhr in einer anderen Stadt.

Die Nachspeise findet gegen 21 Uhr vermutlich in Darmstadt statt, damit wir einen zentralen Ort für unseren Abschluss haben.

Wie kommen wir da hin?

Gute Frage, wir wissen ja noch nicht wo „da“ ist! Wir bilden Fahrgemeinschaften oder benutzen die öffentlichen Verkehrsmittel. Je nachdem wo es hingehen soll.

Muss ich eine eigene Küche stellen?

Nein, du kannst natürlich auch beim Kitchenswitchen mitmachen, wenn du keine Küche bereitstellen kannst.

Allerdings funktioniert das Kitchenswitchen natürlich nur, wenn es auch genug Küchen zum Kochen gibt. Egal wie klein deine Küche ist, egal wie klein dein Esstisch ist, wir freuen uns über jede Küche in der gekocht werden kann! Die Gruppen werden natürlich auf den verfügbaren Platz angepasst.

Da will ich mitmachen!

Wenn Du teilnehmen willst, sende bitte eine Mail an treffpunkte@vielbunt.org und beantworte folgende Fragen:

  • Möchtest du eine Küche stellen?
  • Wie viele Menschen könnten bei dir kochen?
  • Wie viele Menschen könnten bei dir zum Essen Platz finden?
  • Wo befindet sich deine Küche?

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhältst Du eine Nachricht mit folgenden Infos: dem genauen Ablauf, wer Dein_e Kochpartner_in ist, welchen Gang Ihr zubereiten werdet und – falls nicht selbst zubereitet – wo die Vorspeise Euch erwartet.

Termin 07.04.2018. Anmeldeschluss ist der 01.04.2018!

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

 

87. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

Am Montag steigen wir in den Flieger und fliegen ins entfernte Asien… Moment, die Idee ist selbst für Vielbunt ein bisschen zu verrückt. Das dachten wir uns auch, deshalb geht es beim nächsten Treffbunt in ein Darmstädter Asien, nämlich ins Coa in der Wilhelminenpassage.
Kommt vorbei und verbringt mit uns gemeinsam einen gemütlichen Abend!

Wann? 12.03.2018 19:30 Uhr
Wo: Coa Asian Food & Drinks, Wilhelminenstrasse 10

Weiterlesen

Kitchenswitchen – schlemmen was das Zeug hält!

Vor zwei Wochen zogen wieder 12 gut gelaunte und hungrige Menschen queer durch Darmstadt. Es wurde dieses Mal in 4 Teams gekocht. Eine Vorspeisengruppe, zwei Hauptspeisengruppen und eine Nachspeisengruppe.

Vorspeise

Die Vorspeisengruppe bereitete bei Katriina eine leckere Nockerlsuppe für die die gesammte Gruppe vor. Gegessen wurde aus Platzgründen im Queeren Zentrum, wo sich die Gruppe auch das erste Mal komplett gegenüber stand. Schnell wurde klar – das wird ein sehr lustiger Abend! Dank neuer Spülmaschine im queeren Zentrum war schnell wieder aufgeräumt und wir zogen weiter.

Hauptspeise

Die Hauptspeise wurde an zwei unterschiedlichen Orten serviert. Ein Teil der Gruppe fand bei Klara Platz. Hier hatte die Gruppe Hauptspeise 1 anscheidend so viele verschiedene Eier-Speisen zubereitet, dass es kaum noch Platz für den Nachtisch gab.
Der zweite Teil der Gruppe traf sich bei Tobias. Hier hatte die Gruppe Hauptspeise 2 Ramen vorbereitet. Gemüse, eingelegte Eier, Roastbeef und selbst gemachte Nudeln wurden hier serviert. Auch hier gab es wieder genug für zwei Kitchenswitchen-Abende.

Nachtisch

Zum Nachtisch trafen wir uns alle bei Julia. Hier hatte die Nachspeisengruppe ein Dessert vorbereitet, bei dem man nur raten konnte, welche Schicht die meisten Kalorien beherbergt.  Waren es die Oreo-Kekse? Die Fruchtcreme? Die Sahnecreme? Oder doch die Sahnecaramellcreme?

Auf jeden Fall war es so lecker, dass leider nur dieses Bild existiert:

 

 

 

Das nächste Kitchenswitchen ist übrigens am 07.04.2018! Also gleich vormerken und mitmachen!

Hier ein paar Eindrücke vom Abend

„Lesben Raus!“: Für mehr lesbische Sichtbarkeit – Lesung mit Stephanie Kuhnen

Ein Plädoyer für die Sichtbarkeit von LESBEN in Gesellschaft und Community!

Am 21.04.2018 um 19 Uhr im Queeren Zentrum Darmstadt

Wir freuen uns sehr Stephanie Kuhnen in unserem Queeren Zentrum begrüßen zu dürfen. In ihrem Buch beleuchten 28 Autor*innen aus unterschiedlichen Perspektiven das Thema und gehen der Frage nach: Wo sind sie denn, die lesbischen Frauen und Transgender? Welche Vorteile und welche Nachteile bringt eine erhöhte Sichtbarkeit? Was führt zur Unsichtbarkeit? Wie kann mehr Sichtbarkeit in allen Bereichen der Gesellschaft hergestellt werden?

 

Über die Mitautorin und Herausgeberin des Buches:

Stephanie Kuhnen, Stonewall-Jahrgang 1969, lebt seit 20 Jahren leidenschaftlich gern im verrückten Berlin. Im Kerngeschäft Journalistin, Autorin und Projektmanagerin, im Herzen gendertypisch bibliophil, butchesk und katzoman.

 

Es heißt, Lesben sind unsichtbar und eine aussterbende Identität. Angesichts der historisch einmaligen Situation, dass mehrere  Generationen in einer toleranteren Gesellschaft sich offen zeigen können, hätte es über die Jahre eine steigende lesbische Präsenz geben müssen. Stattdessen dominieren schwule Männer Bild und Themen.
Wenn von Homosexuellen gesprochen wird, dann werden Lesben „mitgemeint“. Wenn es um LSBTTI*-Themen
geht, werden selten lesbische Expertinnen befragt. Angeblich gäbe es sie nicht, heißt die Entschuldigung. Auch scheint es, „Queer“ wird lieber zu einer alternativen Identität erhoben, als sich „Lesbe“ zu nennen. Was ist da los?
Sicher ist: Kein Mensch ist unsichtbar! Man wird unsichtbar gemacht oder entscheidet sich für Unsichtbarkeit,
um Konflikte zu vermeiden.
28 Autor*innen beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven das Thema und gehen der Frage nach: Wo sind sie denn, die lesbischen Frauen und Transgender? Welche Vorteile und welche Nachteile bringt eine erhöhte Sichtbarkeit? Was führt zur Unsichtbarkeit? Wie kann mehr Sichtbarkeit in allen Bereichen der Gesellschaft
hergestellt werden?
Mit Beiträgen von Christoph R. Alms, Gwendolin Altenhöfer, Monika Barz, Gabriele Bischoff, Birgit Bosold, Maria Braig, Carolina Brauckmann, Maria Bühner, Traude Bührmann, Lovis Cassaris, Stephanie Gerlach, Max Helmich, Doris Hermanns, Angela Jäger, Manuela Kay, Ria Klug, Juliane Kronen, Stephanie Kuhnen, Mariella
Müller, Eva von Redecker, Babette Reicherdt, Jenny Renner, Corinne Rufli, Lili Sommerfeld, Gabi Stummer, Pia Thilmann, Simone Tichter und Judith Völkel

Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit • broschiert
296 Seiten • 16,90 € • ISBN 978-3-89656-257-9
Querverlag, Akazienstraße 25, 10823 Berlin

 

Team „Vorspeise“ sucht Verstärkung!

+++ Für Kurzentschlossene: Das Team „Vorspeise“ sucht für diesen Samstag (17.02.2018) Verstärkung! +++
 
Krankheitsbedingt sind leider ein paar Mitkochende kurzfristig ausgefallen. Gute Besserung!
 
Nun suchen wir Unterstützung für die Vorspeisegruppe, die im Moment nur aus 2 Personen besteht. „Ich kann nicht kochen“ oder „Ich traue mich nicht“ sind keine Ausreden! Dabei sein und tolle Menschen kennenlernen – darum geht es!
 
Jetzt melden! treffpunkte@vielbunt.org
Weitere Infos: http://www.vielbunt.org/kitchenswitchen/

86. Treffbunt – Wintergrillen – Partyspiele

Am kommenden Montag, den 12.02.2018 findet der Rosenmontag-Treffbunt  statt. Es gibt dieses Mal ein paar Specials!

+++ Wintergrillen +++
Im Sommer kann jede_r grillen, darum bringt euch Grillgut mit, wir heizen den großen Grill ein!

+++ Spiele +++
Im Terrassenraum werden von Schaumkusswettessen bis Singstar diverse Spiele angeboten! Wer sich vor den Spielen oder der Faschingsmusik drücken möchte, hat im Barraum genug Platz und „Ruhe“.

86. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

86. Treffbunt – kreuz und queer durch Darmstadt

Village People_Innen -Dorfleben andersrum

Der zweite Treffbunt 2018 fällt auf Rosenmontag und so fragen wir euch:

Are you ready to Party?

Kommt mit uns ins Queere Village und feiert ein zünftiges Dorffest mitten in der Stadt… Verkleidet natürlich und mit jeder Menge Lust am Feiern!
Es warten tolle Überraschungseinlagen auf euch…
Und gibt’s am nächsten Tag auch Kopfweh… Scheiss drauf… Fastnacht ist nur einmal im Jahr 🎉🎊

+++ Wintergrillen +++
Im Sommer kann jede_r grillen, darum bringt euch Grillgut mit, wir heizen den großen Grill ein!

+++ Spiele +++
Im Terrassenraum werden von Schaumkusswettessen bis Singstar diverse Spiele angeboten! Wer sich vor den Spielen oder der Faschingsmusik drücken möchte, hat im Barraum genug Platz und „Ruhe“.

Wann? 12.02.2018 19:30 Uhr
Wo: Queeres Zentrum, Kranichstreiner Str. 81

Weiterlesen