Alle Beiträge von Julian Fischer

Info*Bar: Dyke*March – eine lesbische Bewegung kommt nach Europa

Seit 2013 ziehen auch in Berlin jedes Jahr am Vorabend des CSD
Lesben*, Dykes* und Divas durch die Straßen. Dana Müller ist seit
Beginn der Bewegung mittendrin und berichtet von ihren Erfahrungen als Aktivistin und Journalistin im Kampf für lesbische Sichtbarkeit und Lebensfreude.

Mit Dana Müller (L-MAG-Redakteurin, Aktivistin, Journalistin)

Eintritt frei!

Ort: Queeres Zentrum, Kranichsteiner Str. 81 in Darmstadt
Zeit: Beginn um 18 Uhr

Eine Kooperationsveranstaltung von AIDS-Hilfe Darmstadt e.V., vielbunt e.V., LSBT*IQ Netzwerk Südhessen und Hessen ist geil!

Info*Bar: Regenbogenfamilien

Erfahrungen, Empowerment, Perspektiven, Austausch: Michaela
Herbertz-Floßdorf ist Gründerin der LAG Regenbogenfamilie NRW
und beleuchtet mögliche Wege zum Kind für LSBT*IQ, mögliche Familienformen – und deren Risiken, Herausforderungen und Chancen.

Mit Michaela Herbertz-Floßdorf (selbstständige Pädagogin, Autorin)

Eintritt frei!

Am 5.12.2019 von 18 bis 20 Uhr im Queeren Zentrum, Kranichsteiner Straße 81, 64289 Darmstadt.

Eine Kooperationsveranstaltung von AIDS-Hilfe Darmstadt e.V., vielbunt e.V., LSBT*IQ Netzwerk Südhessen und Hessen ist geil!

Info*Bar: Fortwährende Eingriffe (Lesung und Diskussion)

Ort: Queeres Zentrum, Kranichsteiner Straße 81, 64289 Darmstadt
Datum: 18 – 20 Uhr am 28. November

Wie haben HIV und Aids die Sexualität, nicht nur die schwule, spürbar verändert? Und wie kann man sich dem Normalisierungsdruck widersetzen und die Freiräume der Einzelnen verteidigen? Martin Dannecker hat die intellektuelle Debatte um schwule Sexualität und ihre Liberalisierung maßgeblich mitgeprägt.

Mit Martin Dannecker (Sexualwissenschaftler, Autor, Aktivist)

Eintritt frei!

Eine Kooperationsveranstaltung von AIDS-Hilfe Darmstadt e.V., vielbunt e.V., LSBT*IQ Netzwerk Südhessen und Hessen ist geil!

07.11. Transitionswege – was gibt es Neues in Medizin und Recht?

Seit 2018 gibt es die neuen S3-Leitlinien für die Behandlung, Beratung und Diagnostik von Geschlechtsinkongruenz und Geschlechtsdysphorie. Was ist daran positiv, was kritikwürdig? Till Randolf Amelung fragt, wie sich diese Neuerungen auf die Transitionsmöglichkeiten in Deutschland auswirken können.

Mit Till Randolf Amelung (Publizist, Wissenschaftler, Aktivist)

Eintritt frei!

Eine Kooperationsveranstaltung von AIDS-Hilfe Darmstadt e.V., vielbunt e.V., LSBT*IQ Netzwerk Südhessen und Hessen ist geil!

Info*Bar: HIV-Prävention 2019: Kondome, PrEP, U=U

Ort: Queeres Zentrum,Kranichsteiner Straße 81, 64289 Darmstadt
Zeit: 31. Oktober, Donnerstag um 18 Uhr

Alexander Bodtländer (Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt HIV)

HIV im Jahr 2019: Welche Veränderungen und Entwicklungen gibt es im Gesundheitswesen? Alexander Bodtländer stellt aktuelle Möglichkeiten der HIV-Prävention vor. Dabei wird er insbesondere auf die Fragen der Teilnehmer_innen eingehen und es kann diskutiert werden.

Eine Kooperationsveranstaltung von vielbunt e.V., dem LSBT*IQ Netzwerk Südhessen, Hessen ist geil! und der AIDS-Hilfe Darmstadt. Gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.