SchLAu-Teamsitzung

AG SCHLAU

Das Aufklärungsprojekt SCHLAU Darmstadt liegt in den Händen der AG SCHLAU.

Mit dem Projekt möchten wir Schüler_innen und Jugendgruppen die Chance geben, sich mit der Thematik ’sexuelle und geschlechtliche Vielfalt‘ auseinanderzusetzen und mit LGBTs ins Gespräch zu kommen.

SchLAuer SchulbesuchUnsere AG besteht aus knapp 20 ehrenamtlichen Mitgliedern, die zuvor von Fachleuten pädagogisch und methodisch geschult wurden. Dabei folgt das Projekt einem bundesweit genutzen Ansatz: Schwule, lesbische, bisexuelle und trans* Menschen berichten biographisch über ihr Coming out und ihren aktuellen Lebensentwurf. Dabei gehen sie vor allen Dingen auf die Fragen der Gruppe ein. Die Methode verfolgt dabei ganz explizit nicht den Aspekt der Sexualaufklärung. Vielmehr geht es darum sexuelle und geschlechtliche Vielfalt aufzuzeigen und Akzeptanz hierfür zu entwickeln.

Das SCHLAU-Konzept (Schwul–Lesbische Aufklärung) stammt aus Nordrhein-Westfalen und wird dort durch unsere Partnerprojekte von SCHLAU-NRW bereits seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert und aus Mitteln des Landes NRW gefördert.

Bezeichnend für das Konzept sind die damit verbundenen Qualitätsstandards sowie regelmäßige pädagogische und methodische Fortbildungen, wovon die einzelnen Projekte profitieren.

Interessiert?

Für die Mitarbeit in unserem Projekt suchen wir immer wieder neue LGBTs, die Interesse an der Mitarbeit an Aufklärungsarbeit bei Jugendlichen und jungen Menschen haben. Interessierte können in unsere Arbeit reinschnuppern und sich dann für die Ausbildung als SCHLAU-Teamer_in entscheiden.

Kontakt zur AG-Leitung: schlau@vielbunt.org